Zusammenfassung von Achtsamkeit ganz praktisch

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Achtsamkeit ganz praktisch Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

7 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

4 Innovationsgrad

8 Stil


Rezension

Wer kennt das nicht? Die Gedanken stehen niemals still. Fortwährend suchen sie sich neue Betätigungsfelder. Manchmal richten sie sich gegen die eigene Person und zerstören ihr Selbstvertrauen, zeichnen verantwortlich für nächtelanges Grübeln und Zähneknirschen, triggern Depressionen und sorgen für Stress und Burn-out. Wer die Macht der Gedanken auch dazu nutzen möchte, zur Ruhe zu kommen und körperliche Reizzustände zu heilen, landet früher oder später beim Achtsamkeitstraining. Ursprünglich aus der buddhistischen Lehre entwickelt, hat das von einem Medizinprofessor in den späten 1970er-Jahren als MBSR (mindfulness-based stress reduction) entwickelte Antistressprogramm viele Anhänger gefunden. Katharina Maehrlein verzichtet in ihrem Büchlein auf jeden philosophischen oder theoretischen Ballast: Ihr kommt es auf schnelle Ergebnisse an und sie beschränkt sich darum auf die sieben wichtigsten Achtsamkeitskompetenzen. Auch wenn das beschriebene Programm sicher nicht mehr als ein Appetithappen sein kann, gilt immerhin: Wer Achtsamkeit bislang als esoterischen Quatsch abgetan hat, bekommt eine stromlinienförmige Einführung, die eine gute Grundlage für weitere Übungen bietet. getAbstract empfiehlt das Buch allen Gestressten, die Kraft und Ruhe aus der Meditation schöpfen wollen.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • was Achtsamkeit bedeutet,
  • wie Achtsamkeitsmeditation Ihnen hilft, den Alltag zu bewältigen, und
  • wie Sie sich die Basis- und Masterkompetenzen der Achtsamkeit aneignen.
 

Über die Autorin

Katharina Maehrlein ist Beraterin für Resilienz und Durchsetzungsstärke und berät als Consultant zahlreiche Unternehmen.

 

Zusammenfassung

Das Mittel gegen emotionalen Durchfall
Haben Sie das schon erlebt? Sie müssen nach der Arbeit am Freitagabend noch einkaufen gehen. Müde und geschafft stehen Sie an der Kasse und wünschen sich nichts sehnlicher, als schnell nach Hause zu kommen. Und dann das: Die Kassiererin fängt mit ...

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mindful@work
Mindful@work
8
Das gierige Gehirn
Das gierige Gehirn
7
Burnout – und dann?
Burnout – und dann?
8
Macht Achtsamkeit uns krank?
Macht Achtsamkeit uns krank?
8
Balanceakt Compliance
Balanceakt Compliance
7
Meetings – das überfällige Praxishandbuch
Meetings – das überfällige Praxishandbuch
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben