Zusammenfassung von Das High-Speed-Verhandlungssystem

Geschäftspartner blitzschnell steuern und sicher überzeugen – Mit umfangreicher Online-Methoden-Toolbox

Gabler, Mehr

Buch kaufen

Das High-Speed-Verhandlungssystem Buchzusammenfassung
Verhandlungen – wer mag die schon? Jeder, der die richtigen Methoden kennt, sagt Otto Wilkening.

Bewertung

6 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

4 Stil

Rezension

Verhandlungen gehören zum Businessalltag, aber wir sind nicht wirklich gut darin, sagt Organisationspsychologe Otto S. Wilkening. Sein Buch ist so systematisch aufgebaut, dass eigentlich gar nichts schiefgehen kann: Schritt für Schritt, angefangen bei der Analyse der Gegenseite bis hin zur Wiederaufnahme scheinbar aussichtsloser Gespräche, führt er den Leser durch das Hickhack am Verhandlungstisch. Ein nützlicher Ratgeber also, mit vielen Tipps, Leitfäden und Checklisten. Schade nur, dass vieles davon zu allgemein formuliert wird. So heißt es z. B.: „Verknüpfen Sie die Kernbedürfnisse Ihres Verhandlungspartners mit den Kern-Nutzenargumenten, ergänzen Sie nach Bedarf eine zusätzliche Kompensation und fordern Sie Ihren Verhandlungspartner zum Geschäftsabschluss auf.“ Ein konkretes Beispiel wäre da auf jeden Fall hilfreicher. Wer genügend Fantasie mitbringt, wird solche Lücken aber selbst schließen können, glaubt getAbstract – und empfiehlt das Buch allen, die nach einer schrittweisen Anleitung suchen, um Geschäftspartner zu überzeugen.

Das lernen Sie

  • wie Sie Verhandlungen effizient vorbereiten
  • wie Sie sie souverän führen
  • wie der Abschluss gelingt
 

Zusammenfassung

Verhandeln kann man lernen
Verhandlungstalent ist nicht naturgegeben. Wer sich optimal vorbereitet, die Spielregeln beachtet, strukturiert vorgeht und die verschiedenen Stufen des Verhandlungsprozesses optimal managt, hat am Ende die Nase vorn. Erfolgreiche Verhandler haben fünf Kernkompetenzen...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Otto S. Wilkening ist Unternehmensberater mit den Arbeitsschwerpunkten Personalentwicklung und Verhandlungsführung. Zu den Kunden des Toptrainers gehören Unternehmen wie die Commerzbank, der Otto-Versand, Siemens und T-Systems.


Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    Siegfried Wilkening vor 6 Jahren
    Ein innovativer Online-Ratgeber ist bereits inklusive!
    Zum Print-Buch gehört auch ein kostenfreier Zugriff auf die dazugehörende Online-Methodentoolbox des High-Speed-Verhandlungssystems. Hier hat der Buchleser die Möglichkeit zusätzlich schnell online Verhandlungsdiagnosen zu allen Schritten seiner Verhandlung selbst durchzuführen. Zusätzliche konkrete Online-Beratung zu eigenen Verhandlungsfällen mit konkreten Umsetzungstipps erlauben ihm so rund um die Uhr blitzschnell eigene Verhandlungsschritte zu klären und zu optimieren.
    Besonders dieses komfortable Online-Coaching auf www.verhandlungs-coaching.de macht eine wesentliche Stärke des High-Speed-Verhandlungssystems aus. Die Lern- und Wissensplattform kann jeder Print-Buchkäufer gratis per beigefügtem Zugangscoupon erreichen. Zusätzlich findet der Buchkäufer, passgenau für seinen persönlichem Bedarf, ein erweitertes Selbstlern-System für alle wichtigen Verhandlungsmethoden des High-Speed-Verhandlungssystems mit über 1100 Verhandlungstipps und –Tricks, verhandlungspsychologisch fundierten Auswertungen und ca. 70 Quick-Win-Cards für die praktische Umsetzung.
    Buch, Online-Methodentoolbox und Selbstlernberatung sind methodisch eng miteinander vernetzt und stellen ein innovative multimediale Qualifizierungsberatung dar.
    Hat der getAbstract-Rezensent den Buchuntertitel, die ständigen Hinweise im Buch auf die zusätzlichen sofort nutzbaren Online-Tools und den Gratis-Coupon im Buch in der Hektik des Redaktionsalltags übersehen?
    • Avatar
      Andreas Neisser vor 6 Jahren
      Danke für Ihren Hinweis, Herr Wilkening! Aber nein, wir haben den Untertitel nicht übersehen – darum erscheint er ja auch auf diese Seite. Auch nicht die in der Tat ständigen Hinweise im Buch. Zusätzliche Online-Tools sind aber nach unserer Auffassung für eine Buchzusammenfassung weniger relevant als der tatsächliche Inhalt zwischen den Buchdeckeln.

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien