Zusammenfassung von Der Tyrann am Arbeitsplatz

Wie man Attacken unterbindet und sich sein Selbstwertgefühl bei der Arbeit erhält

Sourcebooks, Mehr

Buch kaufen

Der Tyrann am Arbeitsplatz Buchzusammenfassung
Stellen Sie sich den Spielplatzrowdy aus Ihrer Jugend vor; und nun denselben – erwachsen als Leiter Ihrer Dienststelle und immer noch kampfeslustig.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Es wurde schon viel über das Thema Gewalt am Arbeitsplatz berichtet, besonders in den USA. Weniger Beachtung findet dort ein viel verbreiteteres Problem: Mobbing am Arbeitsplatz. Gary und Ruth Namie behaupten, dass in den USA einer von fünf Arbeitern Zielscheibe eines streitsüchtigen Kollegen oder mehr noch eines streitsüchtigen Chefs geworden ist. Die Autoren veranschaulichen diese Behauptung in „The Bully at Work“ anhand der Beschreibungen von Mobbing und der zerstörerischen Auswirkungen, die dieses Verhalten auf Betroffene hat. Dieser ausserordentlich nützliche Führer erhebt dieses Buch über andere Selbsthilfe-Literatur hinaus in den Bereich praktischen Wissens. Deshalb empfiehlt getAbstract dieses Buch jedem Arbeitnehmer, der Zielscheibe eines Arbeitsplatzrowdys ist, und Managern, die dafür verantwortlich sind – ob sie wollen oder nicht -, dies zu erkennen und Mobbing-Attacken abzuschalten.

Das lernen Sie

  • die unterschiedlichen Typen von Tyrannen am Arbeitsplatz
  • acht leichte Schritte, mit denen Sie sich gegen einen Tyrannen wehren können
  • die sechs Phasen Ihres eigenen emotionalen Zyklus, die Sie bei der Planung Ihrer Gegenmaßnahmen berücksichtigen sollten
 

Zusammenfassung

Tyrannen erkennen
Tyrannen gibt es in allen Erscheinungsformen. Sie werden vielleicht einigen allgemeingängigen Mobbingtaktiken bei der Arbeit begegnen. Es gibt einige Mobber, die an einer bestimmten Palette von Taktiken festhalten, andere wiederum variieren ihren Stil je nach Laune. ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Gary Namie, Ph.D., ist Präsident der Kampagne gegen Mobbing am Arbeitsplatz. Er ist ein sozial engagierter Psychologe. Ruth Namie, Ph.D., ist Generaldirektorin der Kampagne gegen Mobbing am Arbeitsplatz. Ihre persönliche Erfahrung mit Mobbing führte zu dieser Kampagne und zu den sich anschliessenden Publikationen, einschliesslich dieses Buches.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien