Zusammenfassung von Die Liebe und das liebe Geld

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Die Liebe und das liebe Geld Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

8 Stil


Rezension

Die Liebe und das liebe Geld soll kein Beratungsbuch sein, aber Beratungseffekte erzielen, wie Michael Mary in seinem Vorwort schreibt. Liebespaare will er dazu befähigen, selbstständig festzustellen, welcher Umgang mit Geld ihrem Beziehungsalltag entspricht und welche Alternative vielleicht wünschenswert ist. Der Autor gibt unumwunden zu, dass sein Buch nicht wissenschaftlich ist. Seine Ansichten und Empfehlungen basieren aber auf 35-jähriger Beratererfahrung. Marys Argumente überzeugen aufgrund der zahlreichen Fallbeispiele, mit denen er seine Erkenntnisse belegt. Er bringt dabei auch Tabus zur Sprache, weshalb manche Leser ein leicht unangenehmes Gefühl beschleichen mag, aber dies beweist eigentlich nur, dass der Autor an der richtigen Stelle ansetzt. Das Buch beleuchtet das Thema aus ungewöhnlichen Perspektiven und wird manche Paare dazu ermuntern, einen bislang als unangenehm empfundenen Aspekt ihre Beziehung offen anzusprechen. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die wissen wollen, wie die Liebe das Geld und das Geld die Liebe beeinflusst.

Das lernen Sie

  • warum das Thema Geld in Paarbeziehungen oft ein Tabu ist,
  • welche verschiedenen Rollen Geld in einer Partnerschaft spielen kann und
  • wie Sie es schaffen, Geld zu thematisieren und wichtige Geldentscheidungen zu treffen.
 

Über den Autor

Michael Mary ist Spezialist für Paar-, Single- und Individualberatung. Der Bestsellerautor hat mehr als 30 Bücher geschrieben.

 

Zusammenfassung

Unvereinbar, aber unvermeidbar

Liebe ist ein emotional aufgeladenes Thema. Sie wird mit positiven Dingen wie Schönheit, Wärme, Romantik, Zärtlichkeit und Vertrauen verbunden, also überwiegend subjektiven Empfindungen. Das Thema Geld wird dagegen viel nüchterner betrachtet. Es ist Bestandteil objektiver Anforderungen, die der Alltag an uns stellt, und wird darüber hinaus vielleicht noch subjektiv mit unpersönlicher Kälte, mit egoistischem Kalkül assoziiert. Dennoch wird jedes Liebes- und Ehepaar früher oder später die Erfahrung machen, dass Geld seine Beziehung beeinflusst. Viele Männer und Frauen würden diesen Moment am liebsten ganz verdrängen, aus Angst, dass er die Harmonie trüben und das gemeinsame Glück gefährden könnte. Selbst das Thema Sex scheint heutzutage in Beziehungen weniger tabuisiert zu sein als das Thema Geld.


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Liebe, die immer noch schöner wird
Liebe, die immer noch schöner wird
8
Wenn die Liebe nicht mehr jung ist
Wenn die Liebe nicht mehr jung ist
8
Das gelungene Ich
Das gelungene Ich
8
Glück
Glück
8
Erst denken, dann zahlen
Erst denken, dann zahlen
8
Der Cardio-Coach
Der Cardio-Coach
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben