Zusammenfassung von Die Welt erklärt in drei Strichen

Das kleine Buch der großen Veränderungen

Kein & Aber, Mehr

Buch kaufen

Die Welt erklärt in drei Strichen Buchzusammenfassung
Durch Modelle lässt sich die komplexe Vielfalt der Welt und des Menschen ganz einfach erklären.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Mikael Krogerus und Roman Tschäppeler haben wieder ein gewagtes Projekt auf den Buchmarkt geworfen. In ein kleinformatiges und nur 175 Seiten starkes Büchlein quetschen sie sage und schreibe 52 Theorien und Modelle hinein. Diese führen von der Entstehung der Welt über das Funktionieren der Wirtschaft bis hin zum erfolgsorientierten Handeln des Menschen. Meist verknappen die Autoren die komplexen Strukturen von Sachverhalten wirklich auf das Allernötigste. Der spärliche Text wird durch anschauliche Grafiken ergänzt. Weil die Autoren so stark vereinfachen, sind nicht alle Modelle ausreichend verständlich und genau, doch sie regen immer zum Nach- und Weiterdenken an. Trotz seines geringen Umfangs handelt es sich also keineswegs um ein Buch für eine Nacht. Am Schluss lüften die beiden Autoren – in ebenso lapidarer Form – ihr Geheimnis und zeigen dem Leser, wie er selbst derart knappe und raumsparende Modelle entwerfen kann. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die wissen wollen, wie sich Kompliziertes auf einfache Formeln reduzieren lässt.

Das lernen Sie

  • den Nutzen von Modellen sowie ihre beiden Grundformen
  • neun ausgesuchte Modelle in Kurzform
 

Zusammenfassung

Der Nutzen von Modellen
Sie wollen etwas verändern? Prima! Aber Sie können nur verändern, was Sie auch verstanden haben. Da viele Prozesse und Sachverhalte sehr komplex sind, ist es legitim, sie zum besseren Verständnis zu vereinfachen. Der Mensch begreift zudem schneller durch Bilder...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Mikael Krogerus studierte Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Er arbeitet als freier Journalist u. a. für den Freitag und die Neue Zürcher Zeitung. Roman Tschäppeler entwickelt mit seiner Firma guzo Marketing- und Kommunikationsideen für Firmen und Hilfsorganisationen. Außerdem managt er einen Spitzenkoch. Die beiden Autoren haben auch das Buch 50 Erfolgsmodelle verfasst.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien