Zusammenfassung von Gefährliche Ideen

Von der Macht des ungehemmten Denkens

Campus, Mehr

Buch kaufen

Gefährliche Ideen Buchzusammenfassung
Wahre Kreativität stellt sich selbst infrage.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Wen dieses Buch nicht herausfordert, aufregt oder zum Protestieren bringt, der ist in puncto Kreativität durchgefallen – zumindest wenn es nach dem Autor Alf Rehn geht. Der Managementprofessor schießt geradezu ein Feuerwerk an provozierenden Thesen ab, die den Leser in der Tat schwerlich kaltlassen können. Aber obwohl Rehn ein wirklich spannendes und geistreiches Buch über die Schöpfung neuer Ideen geschrieben hat, wirkt sein Hang zur Provokation häufig auch konstruiert, überzogen – und nicht wirklich kreativ. Vielmehr ergeht auch Rehn sich, wie viele der von ihm so heftig kritisierten Kollegen, in plakativen Aussagen und Selbstbeweihräucherungen, etwa wenn er wiederholt erklärt, warum seine Sichtweise so wichtig und richtig ist. Dennoch: Trotz dieser manchmal nervigen Appelle ist das Buch ein Muss, denn der Kreativitätsexperte hat wirklich Neues zum Thema zu sagen. Anhand griffiger Beispiele zeigt er, warum das menschliche Denken faul ist und immer nach Bekanntem strebt und weshalb wahre Kreativität ein permanentes Hinterfragen erfordert – bis zu dem Punkt, an dem Entscheidungen umgesetzt werden müssen. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die wahre Kreativität entfalten und wirklich Neues entwickeln wollen.

Das lernen Sie

  • warum Kreativität ganz neu gedacht werden muss
  • warum unser Gehirn den Zustand der Nichtkreativität liebt
  • wie neue Ideen wirklich entstehen
 

Zusammenfassung

Die Kunst, weiter zu denken
Erfolg durch Innovation setzt nicht automatisch die Entwicklung neuer Technik voraus. Es kann sich auch einfach um eine neue Kombination bestehender Produkte handeln, wie etwa im Fall von Pure Digital Technologies: Weil der Anbieter von Einwegvideokameras erkannte...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Alf Rehn arbeitet als Professor für Management und Organisationslehre an der Åbo Akademi University in Turku, Finnland. Er forscht u. a. zu den Themen Kreativität, Projektmanagement, Populärkultur, Philosophie, Langeweile, Innovation und Luxus.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien