Zusammenfassung von Handbuch Soft Skills

Band I: Soziale Kompetenz

vdf Hochschulverlag, Mehr

Buch kaufen

Handbuch Soft Skills Buchzusammenfassung
Was nützen Ihnen BWL-Kenntnisse, Intelligenz und blendendes Aussehen, wenn Sie keine Sozialkompetenz haben?

Bewertung

6 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

4 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Im Handbuch Soft Skills geht es um die soziale Kompetenz – den beruflichen Erfolgsfaktor schlechthin. Das Buch deckt etliche Facetten dieser subtilen Fähigkeit ab, die heute oft mehr zählt als fachliches Wissen und Können. Die Themenpalette reicht von Kommunikation, Verhandlungstaktik und Rhetorik über Konfliktmanagement und Mediation bis hin zu Teamwork und Körpersprache. Die Stärke der Autoren liegt in ihrer Fähigkeit, komplizierte Prozesse und Wirkungen sehr einfach und fast alltagssprachlich darzulegen, ohne im Geringsten ins Banale oder Platte abzudriften. Im Gegenteil, die Informationen sind sehr dicht und differenziert, wobei zahlreiche Illustrationen den Text auflockern und das Dargestellte humorvoll auf den Punkt bringen. Am Schluss eines jeden Kapitels animieren Multiple-Choice- und Direktfragen, das Gelesene zu reflektieren und zu vertiefen. Besonders lesenswert sind die Kapitel über Kommunikation und Körpersprache, meint getAbstract und empfiehlt darum dieses Buch allen Menschen, die ihre Sozialkompetenz verbessern wollen.

Das lernen Sie

  • wie Sie aus passiver und aktiver Kommunikation – einschliesslich Sprechen, Telefonieren, Schreiben und Körpersprache – das Optimale herausholen
  • wie Sie am besten Informationen gewinnen und übermitteln
 

Zusammenfassung

Grundsätzliches zur Kommunikation
Gute Kommunikation beruht auf Wechselseitigkeit. Dazu müssen innere Störfaktoren (wie beispielsweise Vorurteile, Antipathien, innere Unruhe, Mattigkeit) ebenso wie äussere Unannehmlichkeiten (wie Lärm, Geräusche) weitestgehend ausgeschaltet werden. Alles...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Dem Deutschen Manager-Verband e. V., der mehrere Fachautoren für die Erstellung dieses Buches verpflichtete, geht es um ethische Verantwortung und Erneuerung innerhalb des Managements. Außerdem bemüht er sich, das negative Image des Managers zu korrigieren.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien