Zusammenfassung von Hirntuning

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Hirntuning Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

10 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Hirntuning – das klingt zunächst ein wenig verrückt. Und doch ist die Möglichkeit, anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse unsere geistige Leistungsfähigkeit zu „hacken“, sprich durch kleine Eingriffe zu optimieren, nicht ohne Reiz. Ein solcher Ansatz läuft der üblichen Auffassung zuwider, unsere Intelligenz sei mehr oder weniger starr vorgegeben. Diese Auffassung kann zur Quelle vielfältiger Frustrationen werden: Wir meinen, geistig Vollgas zu geben, aber kommen nicht so recht voran, der Motor zieht nicht, wie wir es uns wünschen. Diese Erfahrung machte auch Dave Asprey, seines Zeichens „Biohacker“ und Erfinder des angeblichen Wundergetränks „Bulletproof-Kaffee“. Mit viel Aufwand und Einsatz ging er den Ursachen auf den Grund und suchte in den Grenzbereichen moderner Wissenschaft nach möglichen Lösungen. In Hirntuning fasst er die Ergebnisse zusammen und präsentiert praktische Tipps für Menschen, die sich nicht mit den Beschränkungen abfinden mögen, die ihrer geistigen Leistungsfähigkeit von der Natur gesetzt scheinen. Das Ganze liest sich sehr spannend, ist jedoch in weiten Teilen recht spekulativ. Viele der Tipps basieren auf gewagten Hypothesen, für die es zwar durchaus seriöse Hinweise gibt, die aber noch lange nicht ausreichend erforscht sind. Immerhin macht der Autor daraus keinen Hehl und unterscheidet aktiv zwischen gesicherten Erkenntnissen und vermuteten Zusammenhängen. In jedem Fall eine lohnende Lektüre, findet getAbstract.

Das lernen Sie

  • wie Sie in nur zwei Wochen Ihre geistige Leistung mit einfachen Mitteln drastisch verbessern können.
 

Über den Autor

David Asprey ist Unternehmer und Buchautor. Bekannt geworden ist er als Erfinder des sogenannten Bulletproof Coffee.

 

Zusammenfassung

Ungeahnte Möglichkeiten

Das Leben ist ein Kampf und fordert uns einiges ab. Wer trotz aller Mühen doch scheitert, zieht womöglich ein gnadenloses Fazit: Ich war nicht gut genug. Er mag sich immerhin damit trösten, er habe sein Bestes gegeben. Mehr war nun einmal nicht drin. Oft genug bleiben dabei das Wohlbefinden und die Lebensqualität auf der Strecke.

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien