Zusammenfassung von Ich will nach oben

Glück ist ein System - brechen Sie zuerst alle Regeln

verlag moderne industrie, Mehr

Buch kaufen

Ich will nach oben Buchzusammenfassung
Glück ist kein Zufall. Auf dem Weg nach oben gilt es, Gesetze sowie Erfolgsmuster zu beachten und die Weichen auf Erfolg zu stellen. Mit diesen Tipps erkennt man schnell: Glück ist ein System.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Edgar K. Geffroy, der "Clienting-Papst", illustriert sein Erfolgsbuch mit zahlreichen Anekdoten und Beispielen aus seiner langjährigen Beratungspraxis. Dabei identifiziert er vielfältige Erfolgsfaktoren, die für den Aufstieg sowohl von Unternehmen als auch für die persönliche Karriereplanung wichtige Eckpfeiler darstellen. Mitunter verschätzt sich der Verkaufsguru aber leider in der Zielgruppe: Die Vermischung von individuellen Erfolgstipps und Kundenbindungsstrategien für das Unternehmen lässt das Buch stellenweise etwas holprig und zusammenhanglos erscheinen. Geffroy zehrt hauptsächlich von eigenen Erfahrungen und liefert ein sehr knackig geschriebenes Lesebuch ab, das durch markante Zitate aufgelockert wird. getAbstract.com empfiehlt dieses Buch allen Unternehmen und Privatpersonen, die ihre Stärken ausbauen und so zu den zwei Prozent der Erfolgreichen einer Gruppe gehören wollen.

Das lernen Sie

  • warum Glück kein Zufall, sondern ein System ist
  • welche Erfolgsblocker Sie umgehend eliminieren sollten
  • mit welchen konkreten Schritten und Maßnahmen Sie glücklich werden
 

Zusammenfassung

Glück ist ein System. Werden Sie systematisch erfolgreich!
Eine Suchanfrage bei amazon.de nach Büchern, die Erfolgsrezepte versprechen, liefert ein verblüffendes Ergebnis: 22 000 Bücher mit zusammen etwa vier Millionen Seiten beschäftigen sich mit diesem Thema. Das Interesse an Erfolgsratgebern...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Edgar K. Geffroy leitet mehrere Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 200 Millionen DM von Düsseldorf aus. In den 80er Jahren baute er eine Beratungsfirma für Vertrieb auf. Viele bezeichnen ihn mittlerweile als "Verkaufsguru". Seine Bücher Abschied vom Verkaufen und Das einzige, was stört, ist der Kunde wurden zu Bestsellern und in mehrere Sprachen übersetzt.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

  • Buch

    Edgar K. Geffroy

    verlag moderne industrie, 1999

    (8)

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien