Zusammenfassung von Leadership-Tabus

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Leadership-Tabus Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

6 Gesamtbewertung

5 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Manager sind gierig, machtbesessen und die vielen Millionen, die sie scheffeln, nicht wert. So denken viele Angestellte über „die da oben“. Die wiederum fühlen sich ungerecht beurteilt und unverstanden. Spitzenmanager und Normalsterbliche leben offenbar in völlig verschiedenen Welten. Sie könnten sich besser verstehen und einander annähern, wenn Manager offen über Gefühle und Gedanken reden dürften, meint Anthony F. Smith. Aber leider müssten die Führungskräfte Zusammenhänge verheimlichen, die ohnehin allgemein bekannt seien: etwa dass keiner gern seinen eigenen Nachfolger aussucht oder dass in Vorstandsetagen Machtkämpfe ausgetragen werden. Smith plädiert dafür, endlich Tacheles zu reden, und erzählt einige Anekdoten aus seiner langjährigen Arbeit als Managerberater. Seine Aussage ist klar: Ein Tabubruch würde allen nützen, den Managern, den Angestellten und den Unternehmen. Man merkt dem Autor deutlich an, dass er sich der Kaste der Führungskräfte sehr verbunden fühlt. Am Ende möchte man fast ein Krokodilstränchen weinen für die privilegierten, aber ach so einsamen Millionenverdiener. Aber eben nur fast. getAbstract empfiehlt das Buch allen Führungskräften: Hier werden sie endlich mal verstanden.

Das lernen Sie

  • welche zehn Tabus Managern das Leben schwer machen und
  • wie Topführungskräfte wirklich fühlen und denken.
 

Über den Autor

Anthony F. Smith arbeitet seit 20 Jahren als Berater und Trainer für Organisationswandel, Teambildung und Leadership-Training. Zu seinen Kunden zählen American Express, Coca-Cola, McKinsey und die Deutsche Bank. Daneben lehrt er an verschiedenen Universitäten und ist Mitbegründer und Direktor des Leadership Research Institute.

 

Zusammenfassung

Nicht jeder taugt zum Manager
Tabus sind in unserer Gesellschaft allgegenwärtig. Erwachsene bläuen schon kleinen Kindern ein: Über gewisse Dinge spricht man nicht. Das geht Managern genauso. Viele Gedanken und Gefühle müssen sie für sich behalten, weil sie zu intim, heikel, schmerzhaft...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien