Zusammenfassung von Liebe, die immer noch schöner wird

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Liebe, die immer noch schöner wird Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung 

8 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Liebe lässt sich nicht erklären, doch die damit einhergehenden Gefühle und darauf basierenden Handlungen lassen sich detailliert beschreiben. Jörg Berger fasst diese recht kompakt, aber leicht verständlich auf rund 200 Seiten zusammen. Seine Ideen überzeugen mit ihrer Vielfältigkeit, sodass auf jeden Fall für jedes Paar etwas dabei ist. Schön ist, dass Berger auch offen zugibt, dass sich manche Beziehungen eben trotz allen Wissens um Gegenstrategien nicht retten lassen, weil die Partner zu unterschiedlich sind oder einfach bestimmte Grenzen überschritten wurden. Einen Versuch sind Bergers Anregungen auf jeden Fall wert, und da sie übersichtlich am Ende der Kapitel noch einmal in einer Box zusammengefasst werden, braucht man auch nicht alles zu lesen. getAbstract empfiehlt daher das Buch allen Paaren, die gemeinsam glücklich bleiben oder es wieder werden wollen. 

Das lernen Sie

  • warum es in Partnerschaften zur Trennung kommt,
  • wie Sie darauf basierend das Potenzial Ihrer Beziehung verbessern und
  • wie Sie durch kluge Handlungen und Aktionen dauerhaft glücklich verliebt sein können.
 

Über den Autor

Psychologe, Paartherapeut und Sachbuchautor Jörg Berger war lange in verschiedenen Kliniken tätig, hat heute eine eigene Praxis in Heidelberg und schreibt unter anderem als Experte für das Magazin Family.

 

Zusammenfassung

Ihre Liebe können Sie selber (noch) besser machen

Der Mensch ist ein Herdentier: Er braucht soziale Beziehungen, um glücklich zu sein, wobei die Partnerschaft das meiste Glück bringt. Dennoch verschlechtert sich diese wichtige Beziehung über die Jahre oft zunehmend. Werden Sie aktiv und schenken Sie dem Leben als Paar neue und vor allem positive Momente, indem Sie sich konkret mit den fünf Spannungsfeldern einer Partnerschaft auseinandersetzen: Kommunikation, Gefühle, Bindung, Intimität sowie das Geben und Nehmen. Üben Sie neue Verhaltens- und Denkweisen ein, die im Sinne beider Partner für mehr Entspannung, Glück und Zufriedenheit sorgen.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien