Zusammenfassung von Märchenprinzen warten nicht

Sieben Schritte zur finanziellen Unabhängigkeit. Der Geldratgeber für Frauen

Conzett, Mehr

Buch kaufen

Märchenprinzen warten nicht Buchzusammenfassung
Schluss mit dem Mythos: Märchenprinzen sind keine Garanten für lebenslange finanzielle Sicherheit! Je mehr Frauen finanzielle Unabhängigkeit erlangen, desto besser für sie und für die Welt – zudem ist es gar nicht so schwierig.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Barbara Stanny hat ein überzeugendes Buch zum Thema „Frau und Finanzen“ geschrieben. Es spricht für das Buch, dass es nicht aus der Feder einer Finanzberaterin stammt. Denn es setzt an den heiklen Punkten an, die es Frauen oft verunmöglichten, sachlich ans Thema heranzugehen: Mythen, soziale und emotionale Hindernisse, Angst. Im Verlauf des Buchs zeigt die Autorin auf, welche Schritte auf dem Weg zu finanzieller Eigenständigkeit zu berücksichtigen sind. Sie gibt Ratschläge, mit der neuen Thematik umzugehen, und gibt gut umsetzbare Tipps für Anlagestrategien. Und sie zeigt, dass finanziell unabhängige Frauen die Welt verändern können. getAbstract empfiehlt das Einstiegsbuch allen Frauen, die das Thema bisher vernachlässigt haben und das ändern möchten.

Das lernen Sie

  • warum Frauen oft Probleme haben, sich mit Geld zu befassen
  • in welchem zweiteiligen Prozess Sie den Umgang mit Geld erlernen
  • welche sieben wichtige Erkenntnisse dabei helfen, finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen
 

Zusammenfassung

Warum haben Frauen Probleme, sich mit Geld zu befassen?
Fällt es Ihnen leicht, über Ihr Geld zu reden? Macht es Ihnen Spass, Ihr Geld zu verwalten? Zahlen Sie die Rechnungen pünktlich? Wissen Sie, wie gross Ihr Vermögen ist? Mit diesen und anderen Fragen haben Sie die Möglichkeit, Ihr ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autorin

Barbara Stanny studierte Psychologie und ist als Journalistin, Buchautorin und Berufsberaterin tätig. Nach einem hochriskanten Pokerspiel ihres damaligen Partners, das sie beinahe in den Ruin trieb, übernahm sie die Verantwortung für ihre Geldangelegenheiten und lernte dabei die psychologischen und finanztechnischen Klippen kennen und meistern. Heute verwaltet sie ihr Vermögen erfolgreich selber.


Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    Rudolf Jäggli vor 6 Jahren
    Mir fällt auf, dass getAbstract selbst bei typisch emanzipatorischen Frauenbüchern mit weiblichen Autorinnen die Formulierung "Über den Autor" beibehält. Funny!
    • Avatar
      Koni Gebistorf vor 6 Jahren
      Lieber Herr Jäggli - Wenn Sie sich das Abstract selbst ansehen, werden Sie feststellen, dass wir dort "Über die Autorin" schreiben. Dass es hier auf der Website anders ist, hat technische Gründe, keine ideologischen! Liebe Grüsse, Koni Gebistorf, getAbstract
    • Avatar
      Koni Gebistorf vor 6 Jahren
      ... und was immer technische Gründe hat, lässt sich beheben (vgl. oben)!

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien