Zusammenfassung von Mit der richtigen Technik ist jeder kreativ

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Mit der richtigen Technik ist jeder kreativ Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung 

8 Gesamtbewertung

10 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Ohne Kreativität gibt es keine Innovationen. Unternehmen können Innovationen gezielt fördern, indem sie ihre Mitarbeiter kreativ sein lassen, zum Beispiel während mehrerer Kreativtage fernab der alltäglichen Umgebung in einem anregendem Umfeld. Das ist keine Zauberei, sondern solides Handwerk. Anna Wilke stellt in ihrem Artikel Erfahrungsberichte und leicht umsetzbare Beispiele für kreative Methoden vor. getAbstract empfiehlt Managern, sich davon inspirieren zu lassen, damit sie Innovationschancen mit einfachen Mitteln finden und ergreifen können.

Das lernen Sie

  • wie Sie Kreativität im Unternehmen ermöglichen.
 

Über die Autorin

Anna Wilke arbeitet als Redakteurin bei Impulse.

 

Zusammenfassung

Im Design Thinking kommen vor der Entwicklung von Prototypen Kreativitätstechniken zum Einsatz. Googles Vorsprung ist unter anderem mit jenen 20 Prozent der Arbeitszeit zu erklären, die das Unternehmen seinen Mitarbeitern zur Verfolgung eigener Ideen gewährt. Deutsche Unternehmen hingegen lassen der Kreativität zu wenig Raum und vergeben somit viele Innovations- und Wachstumschancen. Dabei kann jeder kreativ sein, wenn er eine der zahlreichen verfügbaren Methoden nutzt. Denn Kreativität ist eine Grundfertigkeit des menschlichen Gehirns, wie man bei Kindern sieht. In Schule und Studium lernen wir jedoch, nicht zu stören, fleißig zu sein, uns anzupassen. Darüber schläft häufig die Kreativität ein. Aber sie lässt sich wieder wecken.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von der gleichen Autorin

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien