Zusammenfassung von Die 100 häufigsten Fallen nach der Existenzgründung

Haufe, Mehr

Buch kaufen

Die 100 häufigsten Fallen nach der Existenzgründung Buchzusammenfassung
Hinterher ist man immer schlauer – aber wer mit seiner Existenzgründung keine Bauchlandung machen will, sollte die möglichen Fehler schon vorher kennen.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

10 Umsetzbarkeit

3 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Existenzgründer merken vor lauter Euphorie und Arbeit oft lange nicht, wenn längst Feuer am Dach ist. Plötzlich geht nichts mehr vorwärts: kein Auftrag, kein Umsatz und schon gar kein Gewinn – und die Firma muss zumachen, bevor sie richtig loslegt. Firmengründern, die den Crash nicht erleben wollen, bietet dieses handliche Buch samt beiliegender CD-ROM jede Menge Schützenhilfe. Die beiden Autoren zaubern zwar keine großen neuen Erkenntnisse aus dem Hut, sie bewahren aber Jungunternehmer vor allen Untiefen und Fallen, in die die Greenhorns garantiert tappen, wenn man sie nicht davor warnt. Mit den Kalkulationshilfen, Checklisten und Tabellen auf der CD lässt sich direkt arbeiten. getAbstract legt dieses Handbuch allen Existenzgründern dringend ans Herz, damit sie nicht erst dann schlau sind, wenn es zu spät ist.

Das lernen Sie

  • was Sie alles beachten müssen, um erfolgreich ein Unternehmen zu gründen
 

Zusammenfassung

Zahlen sagen mehr als hundert Worte
Ihr Steuerberater wird das bestätigen: Zahlen und Auswertungen sind der Schlüssel zum Erfolg. Nur ist diese trockene Materie nicht dazu angetan, den Enthusiasmus eines kreativen Unternehmensgründers zu wecken. Der beschäftigt sich lieber mit allem anderen...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Cordula Nussbaum arbeitet als freie Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft und Marketing, ihre Artikel sind in Focus und Wirtschaftswoche zu lesen. Daneben gibt sie ihre Fachkenntnisse als Dozentin an Akademien weiter und ebenso an Freiberufler und Selbstständige, denen sie als Coach bei der Existenzgründung zur Seite steht. Das Spezialgebiet von Gerhard Grubbe ist die Produktentwicklung und Beratung. Die von ihm gegründete Grubbe Media GmbH legt darauf ihren Schwerpunkt. Das Know-how holte er sich in leitenden Positionen bei verschiedenen Verlagshäusern.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien