Zusammenfassung von Konflikte lösen – Verhandeln unter Stress

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Konflikte lösen – Verhandeln unter Stress Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Systematisch
  • Überblick

Rezension

Dieses Buch geht der komplexen Welt der Konflikte auf den Grund. Erkenntnisse aus der Wissenschaft fließen dabei genauso in die vielen Beiträge ein wie verschiedene Beispiele. Jedes Kapitel folgt einem klaren Muster, sodass der eilige Leser schnell das für ihn Wichtige findet. Vor allem Führungskräfte, Manager und Lehrer werden in diesem reichen Wissens- und Erfahrungsschatz so manche Perle für ihren Arbeitsalltag finden.

Über die Autorinnen

Ulrike Eidel lehrt neben Rechnungswesen auch Verhandeln und Konfliktmanagement an der Hochschule Pforzheim. Barbara Tybusseck war hier ebenfalls auf diesen Gebieten tätig und arbeitet heute als Mediatorin und Coach.

 

Zusammenfassung

Drei Faktoren spielen bei der Entstehung von Konflikten eine Rolle: Wahrnehmung, Persönlichkeit und Kommunikation.

Wenn gegensätzliche Standpunkte zusammentreffen, lauert Konfliktpotenzial. Um einen konkreten Konflikt zu entschärfen, machen Sie sich zunächst bewusst, wie der Konflikt entstanden ist und welchen Anteil Sie und Ihr Gegenüber jeweils daran haben. An der Entstehung von Konflikten wirken drei Faktoren mit:

  • Wahrnehmung: Ein Konflikt kann durch verzerrte Wahrnehmung ausgelöst werden. Ein Beispiel dafür ist der sogenannte Bestätigungsfehler: Sie haben sich einmal eine Meinung gebildet und wollen nun davon nicht mehr abweichen. Sie suchen nur noch Informationen, die Ihre eigene Meinung bestätigen, und lehnen andere ab. Hat ein Kollege es sich mit ihnen verscherzt, kann er nichts mehr tun, um das Verhältnis wieder geradezubiegen. Sie haben eine feste Meinung von ihm und seinen Freunden – so legt der Bestätigungsfehler die Grundlage für einen Abteilungskrieg.
  • Persönlichkeit: Wie schnell ein Konflikt entsteht, hängt auch von der Persönlichkeit der Beteiligten ab. Wenn jemand beispielsweise zu extravertiert...

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Werteorientierte Verhandlungsführung
7
Sprechen Sie für sich
6
Flexibel verhandeln
8
Das Harvard-Konzept
9
Verhandeln
7
Reklamationen lösungsorientiert bearbeiten
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben