Zusammenfassung von Kostenmanagement in Krisenzeiten

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Kostenmanagement in Krisenzeiten Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Das wünscht man sich von einem Wirtschaftsbuch: konkrete Tipps von der ersten bis zur letzen Seite. Die Autoren dieses Sammelbandes – Controller und Berater – beleuchten die zahlreichen Einsparpotenziale in Unternehmen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Die Hauptbotschaft: Es gibt keinen Bereich, wo keine Sparpotenziale brachliegen. Immer wieder wird auf weiterführende Informationen im Internet verwiesen, wobei besonders die zahlreichen Downloads zur direkten Anwendung von Kostensenkungsprogrammen interessant sind. Aber auch das Buch selbst ist voll von detaillierten Anweisungen. Das ist natürlich trockener Stoff, aber er wird so straff und übersichtlich präsentiert (etwa mit vereinfachenden Schaubildern), dass einem das Studieren leichtfällt. Manche Autoren drücken sich etwas umständlich aus und verfallen unnötigerweise in Branchenjargon, doch tut das dem Nutzwert ihrer Ratschläge kaum Abbruch, meint getAbstract. Allen Geschäftsführern, Managern, Vertriebs-, Produktions- und Logistikleitern, die ihre Produktivität steigern und der Krise trotzen wollen, ist das Buch sehr zu empfehlen.

Über den Autor

Andreas Klein, Herausgeber dieses Sammelbandes, ist Professor für Controlling und International Accounting an der SRH Hochschule Heidelberg und daneben als Berater und Referent tätig. Er ist Mitherausgeber des Controlling-Beraters, einer Schriftenreihe für Controlling und Management.

 

Zusammenfassung

Die Rolle des Controllings in der Krise

Im Nachhinein ist man immer schlauer. Die Krise hat vielen Unternehmern und Managern deutlich gemacht, wie wichtig vorbeugende Maßnahmen sind. Das entscheidende Mittel zur Risikominimierung ist effektives Controlling. Richtig angewandt, stellt es die Kosten laufend auf den Prüfstand. Ganzheitliches Controlling informiert darüber hinaus frühzeitig über neue Entwicklungen an den Märkten und mögliche Risiken. In der aktuellen, von externen Faktoren verursachten Weltwirtschaftskrise wird offensichtlich, wie wichtig diese ständige Marktbeobachtung ist. Die Arbeit der Controller ist gerade in Krisenzeiten der Schlüssel, um Unternehmen wieder auf Wachstumskurs zu bringen.

Welche Maßnahmen dabei eingesetzt werden, hängt von der Art der Krise ab. Je nach Firma muss entweder die Liquidität gesichert, die Strategie kundenfreundlicher gestaltet oder die Produktion optimiert werden – oder es gilt sogar alle diese Bereiche gleichzeitig zu bearbeiten. Die Tätigkeit der Controller wird darum in den kommenden Jahren unabhängig von der unternehmerischen Ausrichtung den Geschäftsalltag prägen, mit den Themen Kostenmanagement und Produktivitätssteigerung...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Cashflow optimieren
8
IT-Turnaround
8
Am Gewinn ist noch keine Firma kaputtgegangen
8
Coronomics
8
Digitalisierung in der Finanzbuchhaltung
8
Lean Administration
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben