Zusammenfassung von Leadership 4.0

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Leadership 4.0 Zusammenfassung

Bewertung der Redaktion

7

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Die digitale Revolution stellt vieles auf den Kopf – auch das Führungsverhalten. Im Zeitalter der digitalen Vernetzung richten hierarchisches Denken, Anweisungen von oben, einsame Entscheidungen und strikte Kontrollen der Mitarbeiter mehr Schaden an, als sie Nutzen stiften würden. Dies galt zwar vorher schon, tritt aber im Zeitalter der Netzwerkkommunikation klarer hervor denn je. Heute sind Führungskräfte gefragt, die offen und transparent agieren. getAbstract empfiehlt diesen interessanten Artikel allen Führungskräften.

Über die Autorin

Sylvia Lipkowski arbeitet als Redakteurin bei managerSeminare.

Zusammenfassung

Führung erhält im Zeitalter der Digitalisierung ein völlig neues Gesicht. Sprunghaftigkeit, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit (auch bekannt als VUCA: Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity) kennzeichnen die sich rapide wandelnden Märkte. Führungskräfte und Mitarbeiter müssen sich auf eine Kulturrevolution in den Unternehmen einstellen, bei der viele alte Zöpfe abgeschnitten werden. Chefs hören auf ihre Mitarbeiter und werden von ihnen geduzt. Manager müssen fit sein im Umgang mit sozialen Netzwerken und digitalen Medien. Einseitige Ansagen weichen dem Diskurs. Kommunikation über Hierarchiestufen und Abteilungsgrenzen hinweg sowie...


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von der gleichen Autorin

New Work größer denken
7
Köpfe vernetzen
8
Jetzt aber richtig!
8
Die Selbstentwickler
7
Heikle Gespräche
7
Kommunikation macht den Unterschied
8
Die Bad-Leadership-Spirale
9
Radikal gut (virtuell) zusammenarbeiten
8
Spitzenjobs!
8
Fit für die Arbeit 4.0
7

Verwandte Kanäle