Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Lean Factory Design

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Lean Factory Design

Gestaltungsprinzipien für die perfekte Produktion und Logistik

Hanser,

15 Minuten Lesezeit
10 Stunden gespart
7 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

In der perfekten Fabrik gilt: Weniger ist mehr.


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Umfassend
  • Systematisch
  • Überblick

Rezension

Noch immer richten viele Unternehmen ihre Produktionsprozesse am Leitbild der Massenproduktion aus – obwohl das längst nicht mehr zeitgemäß ist. Um Fabriken zukunftsfähig zu gestalten, sind neue und schlankere Ansätze gefragt. Markus Schneider zeigt, wie es gelingt, den Lean-Gedanken erfolgreich in die Produktionspraxis umzusetzen. Ein umfassendes Buch, das zeigt, weshalb weniger manchmal mehr sein kann.

Zusammenfassung

Trotz vieler Vorteile scheuen sich Unternehmen, auf Lean Production umzustellen.

Die Zeit der Massenproduktion ist längst vorbei. Heute sind individuelle Produkte in vielen Varianten gefragt. Die Fertigungstiefe hat sich dank der Zulieferer stark verringert. Die Mitarbeitenden sind deutlich besser qualifiziert. Die Märkte sind viel volatiler geworden. Der wachsenden Komplexität wird die Lean Production mit ihrer Prozessorientierung und dem ganzheitlichen Systemverständnis viel besser gerecht. Sie zielt darauf ab, Komplexität zu reduzieren, anstatt zu versuchen, sie zu beherrschen.

Lean Production basiert auf acht systemischen Grundprinzipien:

  • Fluss: Geringe Transportlosgrößen, kleine Behältnisse und eine hohe Transportdurchschlagszahl halten das Material im Fluss.
  • Takt: Alle Produkte werden von Anfang bis Ende bearbeitet, ohne Unterbrechung. Das minimiert die Durchlaufzeit, die ein Produkt benötigt.
  • Standard: Jede Produktgruppe nutzt separate Ressourcen. So lässt sich das System leichter steuern und die Termintreue verbessert sich.
  • Pull: Tritt eine Störung auf, stoppt...

Über den Autor

Markus Schneider ist Professor für Logistik, Material- und Fertigungswirtschaft an der Hochschule Landshut sowie Geschäftsführender Gesellschafter der PuLL Beratung.


Kommentar abgeben