Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Lust auf Experimente

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Lust auf Experimente

Firmenkultur

Impulse,

5 Minuten Lesezeit
5 Take-aways
Text verfügbar

Was ist drin?

Mit diesen sieben Tricks begeistert Zappos Mitarbeiter und Kunden.


Bewertung der Redaktion

7

Rezension

Der Onlineschuhhändler Zappos hat seit seiner Gründung 1999 ein beachtliches Wachstum erzielt. Für Firmengründer Tony Hsieh ist Kundenbindung viel wichtiger als Umsatz – trotzdem oder gerade deswegen ist die Firma in beiden Bereichen top. Mit welchen ungewöhnlichen Ideen ihr das gelingt, erfährt der Leser in diesem Beitrag. Im Grunde kann jeder diese Ideen im eigenen Unternehmen umsetzen. Es braucht allerdings Mut dazu, denn wer solche ungewöhnlichen Wege geht, erntet nicht nur Applaus. Ein interessanter Artikel vor allem für Führungskräfte mit starker Kundenorientierung.

Zusammenfassung

1999 gegründet, erzielte der Onlineschuhhändler Zappos zehn Jahre später einen Umsatz von 1 Milliarde Dollar. Dann kaufte Amazon das Unternehmen für 1,2 Milliarden Dollar. Laut Firmengründer Tony Hsieh liegen die größten Erfolgsfaktoren im Kundenservice und in der besonderen Firmenkultur. Dabei verfolgt er sieben Ideen:

  • Kundenservice geht vor: Bei Zappos steht der Kundenservice immer an erster Stelle. Das zeigt sich schon an der gut sichtbaren Servicenummer auf der Internetseite. Kunden sollen Wow...

Über den Autor

Nikolaus Förster ist Chefredakteur und geschäftsführender Gesellschafter beim Wirtschaftsmagazin Impulse.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Verwandte Kanäle