Zusammenfassung von Magnet-Marketing

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Magnet-Marketing Buchzusammenfassung

Bewertung der Redaktion

7

Qualitäten

  • Meinungsstark
  • Für Experten
  • Eloquent

Rezension

Die künftige Entwicklung der Märkte scheint klar: von der Dienstleistungswirtschaft zur Erlebnisindustrie. Dabei tun sich interessante Horizonte auf, die das vorliegende Werk, wenn auch sehr unkritisch, aufzeigt. So kommen in dem neuen „Schlaraffenland“ soziale Probleme allem Anschein nach nicht mehr vor. Ökologische Abgründe werden durch die Erschliessung neuer Ressourcen einfach überbrückt. Und jene Nörgler, die den Trend nicht akzeptieren, gelten als „Ewiggestrige“, die das Wirtschaftsleben zur Unternehmerhölle machen. Alles in allem: Die Strategien und Techniken des Magnet-Marketing, wenn sie auch von Christiani schwungvoll präsentiert werden, sind nicht wirklich neu. Der Autor stellt auch keinen eindeutigen Zusammenhang zwischen seinem Magnet-Marketing und den Märkten der Zukunft her. Vor diesem Hintergrund empfiehlt getAbstract dieses Buch nur erfahrenen Führungskräften, die die Aussagen einordnen können und für deren Produkte die Erlebniskomponente eine grosse Bedeutung hat.

Über den Autor

Alexander Christiani ist Wirtschaftsberater, bereitet aber auch deutsche Bundestrainer auf Sportveranstaltungen vor. Nach einer Weiterbildung als Trainer in den USA entwickelte er seine Motivations-Strategie.

Zusammenfassung

Das Kundenparadies von morgen

In der Welt von morgen wird die Wirtschaft von Trends beherrscht, die dem Kunden kaum noch Wünsche offen lassen. Dienstleistungen und Produkte werden rund um die Uhr an sieben Wochentagen überall und bei sofortiger Lieferung angeboten und individuell auf die Bedürfnisse des Käufers zugeschnitten. Produkte und Dienstleistungen werden miteinander verknüpft, wodurch für den Kunden zusätzlicher Mehrwert entsteht. Die globalisierten Märkte werden dabei immer transparenter und einheitlicher, neue nachfrageorientierte Standards setzen sich durch. Kurzum: Der Kunde erhält mehr Macht.

Eine wichtige Voraussetzung für die wirtschaftliche Weiterentwicklung ist technischer Fortschritt. Das Vorurteil vieler Menschen, Technik sei bedrohlich, steht dem wirtschaftlichen Erfolg oft im Weg. Deshalb ist Arbeitslosigkeit auch kein Krisensymptom, sondern im Gegenteil ein erstes Anzeichen von Wirtschaftswachstum: Die Maschine ersetzt den Menschen, Arbeitsplätze werden abgebaut, aber die technische Innovation sorgt andererseits auch wieder für neue Stellen in aufblühenden Wirtschaftsfeldern. Insgesamt wird der technische Fortschritt also weiter das Bruttosozialprodukt...


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Meilensteine zum Erfolg
8
Weck den Sieger in dir!
8
Agile Marketing
8
Content Marketing mit Corporate Blogs
7
Was soll ich bloß posten?
8
Die smarte Verwaltung aktiv gestalten
6
Führen im Zeitalter des Algorithmus
9
Innovator’s Playbook
8

Verwandte Kanäle