Zusammenfassung von Manage your Boss

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Manage your Boss Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Praktische Beispiele
  • Für Einsteiger

Rezension

Welcher Angestellte träumt nicht davon, seinen Chef zu zähmen oder besser noch, ihn insgeheim zu führen? Der Autor zeigt in seinen gesammelten Blog-Beiträgen, die das Gerüst dieses Buches bilden, wie das geht. Hinter dem verlockenden Titel verbirgt sich geballtes Coachingwissen und vor allem die Erkenntnis: Den Vorgesetzten kann man nicht ändern, aber die Art und Weise, mit ihm umzugehen. Das mag ernüchternd klingen, setzt es doch vor allem voraus, dass man sein eigenes Verhalten überdenkt. Wer sich darauf einlässt, die amüsant erzählten Begebenheiten aus dem Coachingalltag auf sich wirken lässt und die angebotenen Fragen für sich selbst beantwortet, der hat mit diesem Buch einen wertvollen Kompass für das Berufsleben auf jeder Karrierestufe in der Hand. getAbstract empfiehlt es vor allem Berufseinsteigern und angehenden Führungskräften.

Über den Autor

Caspar Fröhlich ist Coach für Führungskräfte sowie Unternehmensberater. Seine Schwerpunkte sind Leadership-Konzepte und wirkungsvolle Zusammenarbeit.

 

Zusammenfassung

Wunsch und Wirklichkeit

Es wird ein Wunschtraum bleiben, dass der eigene Vorgesetzte sich stets so verhält, wie man es selbst gern möchte. Aber wenn Sie erkennen, welche Verhaltensweisen Sie selbst im Umgang mit ihm an den Tag legen und wie Sie diese ändern können, gewinnen Sie nicht nur mehr Handlungsspielraum, sondern oftmals auch wertvolle Erkenntnisse, wie Sie die Zusammenarbeit geschmeidiger gestalten können. Sie werden Ihren Chef dadurch indirekt führen können. Dazu sind Wissen über Verhaltensweisen und Wirkungen sowie eine gehörige Portion Selbsterkenntnis notwendig.

Die Arbeitsbeziehung verbessern

Egal ob Ihr Vorgesetzter „gut“ oder „schwierig“ ist – Sie müssen mit ihm auskommen. Verändern können Sie ihn nicht. Ein guter Vorgesetzter sollte selbst Feedback über sich einholen, Humor haben, Danke sagen können, Fehler eingestehen und wertschätzend kommunizieren. Doch von dieser Art Chef gibt es noch zu wenige. Sie können etwas dafür tun, damit die Arbeitsbeziehung auch mit Chefs der anderen Arten runder läuft. Zum Beispiel um ein Gespräch bitten, das sich der Zusammenarbeit widmet, und ihn dabei...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Führungsstark in alle Richtungen
9
Die 10 größten Führungsfehler - und wie Sie sie vermeiden
8
Die Culture Map
7
Die Karriere-Bibel
8
Ich bin so frei
8
Überleben unter Arschlöchern
6

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben