Zusammenfassung von Manager im Würgegriff

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Manager im Würgegriff Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

5 Gesamtbewertung

5 Umsetzbarkeit

3 Innovationsgrad

6 Stil


Rezension

Andere Länder produzieren günstiger, neue Kommunikationstechniken lassen uns kaum noch Zeit zum Luftholen, und selbst die bequemsten Managersessel verwandeln sich nach wenigen Jahren in Schleudersitze. Wer heute in Deutschland oder einem vergleichbaren Land ein Unternehmen führen muss, steckt permanent in der Krise, meinen die Autoren dieses Buches und breiten diese unangenehme Erkenntnis auf 180 Seiten aus, wobei sie kaum ein Thema vergessen: Globalisierung, Zukunft des Mittelstands, Employability, Führungsstil – über alles denkt das Autorenduo nach, ordnet ein, kategorisiert, sucht Zusammenhänge. Was dabei leider fast ganz vergessen geht, sind konkrete Handlungshinweise. Wer zwischen den oft vagen, akademisch-umständlichen Formulierungen auf griffige Tipps hofft, wird selten fündig. Wer hingegen den Überblick über akute Wirtschaftsprobleme sucht und bereit ist, seine Schussfolgerungen selbst zu ziehen, kann aus diesem Buch durchaus schlauer werden. getAbstract empfiehlt es allen Führungspersonen, denen in einer sich schneller und schneller drehenden Wirtschaftswelt allmählich schwindelig wird.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • warum in der heutigen Wirtschaft ein immer schärferer Wind weht und
  • welche Faktoren ganze Unternehmen und einzelne Manager erfolgreich machen.
 

Über die Autoren

Bernd F. Pelz war bis 2006 Vorstandsvorsitzender der Kampa AG in Minden. Der promovierte Mikrobiologe begann seine Karriere als Leiter Umwelt- und Verbraucherschutz bei Procter & Gamble und hat diverse Firmengründungen, Umstrukturierungen und Schließungen miterlebt. Regina Mahlmann ist Soziologin und arbeitet als Trainerin, Beraterin und Referentin.

 

Zusammenfassung

Es wird härter
Die Wirtschaft ist globalisiert, der Druck wird stärker – speziell auf Vorstandsvorsitzende. 1995 waren die Topmanager der 2500 größten Unternehmen weltweit durchschnittlich noch 9,5 Jahre im Amt, 2004 wurden sie im Schnitt nach 6,6 Jahren ausgewechselt. Europäer hatten ...

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Unternehmen in der Psychofalle
Unternehmen in der Psychofalle
8
Führungsstile gezielt einsetzen
Führungsstile gezielt einsetzen
6

Ähnliche Zusammenfassungen

Strategische Personalarbeit
Strategische Personalarbeit
8
11 Irrtümer über Kennzahlen
11 Irrtümer über Kennzahlen
8
Deutschland 4.0
Deutschland 4.0
8
Game Change. Das Ende der Hierarchie?
Game Change. Das Ende der Hierarchie?
7
Marketing 4.0
Marketing 4.0
7
Kulturwandel
Kulturwandel
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben