Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Marie-Therese Marek: „Der Luxusmarkt muss jünger werden“

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Marie-Therese Marek: „Der Luxusmarkt muss jünger werden“

brand eins-Podcast

Brand eins,

5 Minuten Lesezeit
3 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

China, Internet und Secondhand – aktuelle Trends in der Luxusbranche.


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Analytisch
  • Hintergrund
  • Insiderwissen

Rezension

Auch der Luxusmarkt wird bald von China dominiert sein – allerdings nicht von chinesischen Anbietern, sondern von chinesischen Nachfragern. Die großen Markenhäuser aus Frankreich und Italien müssen sich verstärkt in China engagieren, weil dort die meisten Kunden leben. Weitere Trends in der Luxusbranche sind kräftig zunehmende Onlineverkäufe und ein inzwischen von den Herstellern selbst gepflegter Secondhandmarkt. Damit gewinnen sie neue und jüngere Kunden. Christian Bollert führt ein Gespräch mit Marie-Therese Marek, die regelmäßig an Studien zum Luxusmarkt beteiligt ist.

Zusammenfassung

Der Luxusmarkt erholt sich langsam von den Verlusten während der Coronakrise.

Was als Luxus empfunden wird, ist von Person zu Person unterschiedlich. Doch es gibt auch eine Marktdefinition. Fast die Hälfte des Luxusmarktes machen teure Automobile aus. Das zweitgrößte Segment sind die persönlichen Luxusgüter, etwa hochwertige Kleidung und Schuhe, Lederwaren und Schmuck. Der dritte Bereich sind Hotellerie und Gastronomie. Bei einzelnen Produktgruppen spricht man ab einem gewissen Preisniveau von Luxus. In der Regel zählen die teuersten fünf bis zwölf Prozent als Luxussegment.

Die Luxusgüterbranche hat unter Covid-19 spürbar gelitten. Sie ist verlässliche Renditen gewohnt, doch 2020 gab es Umsatzeinbußen von mehr als 20 Prozent. Die sind zum großen Teil auf Grenzschließungen und Einbrüche im Reiseverkehr zurückzuführen, denn Luxuskäufe werden vor ...

Über den Podcast

Marie-Therese Marek arbeitet für eine Unternehmensberatung und ist dort an Studien über Luxusgüter beteiligt. Christian Bollert ist Journalist, Geschäftsführer von Medienunternehmen und produziert Podcasts.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Verwandte Kanäle