Zusammenfassung von Marke ohne Mythos

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Marke ohne Mythos Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Inspirierend

Rezension

Das Selbstbewusstsein, das Arnd Zschiesche und Oliver Errichiello in ihrem Markenbuch an den Tag legen, dürfte nicht nur einigen der darin kritisierten Marketingexperten und Mitarbeitern von Werbeagenturen provokant oder gar arrogant vorkommen. Der „Klartext von den Markenpunks“, wie es auf dem Einband heißt, ist sicherlich eine Spur zu dick aufgetragen, was aber zum Glück durch einen gewissen Unterhaltungswert und eine Prise süffisanten Humor gemildert wird. Formal beschreiten die Autoren einen ungewöhnlichen Weg, denn ihr Buch verzichtet auf die Aufteilung in mehrseitige Kapitel. Stattdessen gibt es Dutzende recht knappe Beiträge, die von ebenso eingängigen Überschriften eingeleitet werden. Manchmal folgt sogar nur eine einzige Aussage in noch auffälligeren Lettern. Was deshalb natürlich fehlt, ist ein Inhaltsverzeichnis. Man kann sich als Leser zwar bequem und häppchenweise durcharbeiten, aber fürs spätere Nachschlagen ist das Buch deshalb wenig geeignet. Mit anderen Worten: viel Inspiration, wenig Orientierung. Den Autoren geht es darum, ein neues Verständnis für Markenbildung zu wecken. getAbstract empfiehlt das Buch allen Führungskräften und Marketingexperten, die für diesen Weckruf bereit sind.

Über die Autoren

Arnd Zschiesche und Oliver Errichiello sind Geschäftsführer des Büros für Markenentwicklung in Hamburg und Dozenten an der Hochschule Luzern.

 

Zusammenfassung

Markenführung ist Vertrauensmanagement

Eine Marke ist in erster Linie ein soziales Phänomen und Markenführung bedeutet, das Vertrauen der Kunden zu managen. Der Markenaufbau erfolgt nach sozialen Gesetzen, die zeitlose Gültigkeit haben – allen Trends und gesellschaftlichen Entwicklungen zum Trotz. Jedes Unternehmen kann die Grundlagen erfolgreicher Markenführung anwenden, denn sie gelten für den kleinen Laden um die Ecke genauso wie für einen Global Player. Aufbau und Schutz einer wertvollen Marke sind von existenzieller Bedeutung für jedes wirtschaftliche Unternehmen. Nur damit lässt sich der oft ruinöse Preiskampf in vielen Branchen überstehen – weil man mit einer starken Marke nicht alles mitmachen muss. Alle Faktoren, die eine Marke ausmachen, sind innerhalb des entsprechenden Unternehmens zu finden. Umfragen helfen beim Marketing kaum weiter, denn das, was draußen gesagt wird, ist für eine seriöse Markenführung irrelevant.

Das Mini-Wunder

Der Mini genannte Kleinwagen gehört wie das gleichnamige Kleidungsstück und die Beatles unverkennbar zur Ära der Swinging Sixties in England. BMW, der heutige Hersteller des Kultautos, hat es geschafft, das Fahrzeugkonzept...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Marke statt Meinung
8

Ähnliche Zusammenfassungen

Brand Design
8
Agile Markenführung
6
Branded Interactions
8
Marketing 4.0
7
Identität
8
Beyond Digital
5

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben