Zusammenfassung von Marken auf Reisen

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Marken auf Reisen Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Systematisch
  • Hintergrund

Rezension

Ein Buch, bei dem man Fernweh bekommt, ist das nicht. Aber darum geht es den Autoren auch nicht. Vielmehr zeigen sie auf, wie man im knallharten Reisebusiness eine Marke auf- und ausbaut. Wer sich darüber informieren will, findet hier einen nützlichen Leitfaden – sachlich, aber nie langweilig. Den Kern des Buches bilden Hintergrundinformationen zum Markt, Konzepte und Instrumente zur Markenführung sowie Tipps für die konkrete Umsetzung. Daneben gibt es viele ausführliche Fallbeispiele: Anhand bekannter Destinationen, Reiseveranstalter und Fluglinien wird demonstriert, wie man sein Image pflegt, sich differenziert und der Konkurrenz erfolgreich die Touristenströme abgräbt. Auch Fehltritte von Marketingverantwortlichen werden nicht ausgespart. Seitenweise Best Practices also, und höchstens einen Grund zum Meckern: die blasse Schrifttype, die einem schnell einmal Augenschmerzen bereitet. Darüber, meint getAbstract, werden Marketingverantwortliche in der Tourismusindustrie hinwegsehen können.

Über die Autoren

Dr. Nicholas Adjouri ist Gründer und Geschäftsführer einer Agentur für Marken und Kommunikation. Er ist außerdem Koautor des Buches Sport-Branding. Tobias Büttner ist Mitglied der Geschäftsleitung eines Erlebnisreisen-Anbieters.

 

Zusammenfassung

Wachstumsbranche Tourismus

Reisen diente im 18. Jahrhundert vor allem der Bildung und war fast ausschließlich dem Adel vorbehalten. Doch schon im 19. Jahrhundert etablierten sich Erholungsreisen für breitere Bevölkerungskreise, meist an die See oder in die Berge. Heute ist der Tourismus einer der wichtigsten Wirtschaftszweige überhaupt. Im Jahr 2007 lag der gesamte Produktionswert der Branche bei 5391 Milliarden Dollar, das sind etwa 10 % des Welt-Bruttoinlandsprodukts. 231 Millionen Menschen leben weltweit vom Tourismus. Jährliche Wachstumsraten von rund 4 % weisen darauf hin, dass auch zukünftig viel Geld mit der Erholung oder dem Erlebnisurlaub verdient werden kann. Deutschland, Japan, die USA und Großbritannien gehören zu den Ländern, die am meisten Geld für Reisen ausgeben. Das stärkste Wachstum hingegen legt China hin, denn mit dem Wohlstand haben auch die Chinesen ihre Reiselust entdeckt.

Akteure der Reisewirtschaft

In der Tourismuswirtschaft sind alle Akteure zusammengefasst, die an der Reiselust der Menschen verdienen. Aus verschiedenen Leistungen (Flug, Hotel, Ausflüge) schnüren Reiseveranstalter Pakete, die meist über Reisebüros vertrieben werden...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Brand Design
8
Marke statt Meinung
8
Beyond Digital
5
Ready for Take-off
7
Corporate Identity im digitalen Zeitalter
7
Illuminate
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben