Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Marketing im Zeitalter von Social Media

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Marketing im Zeitalter von Social Media

Harvard Business Manager,

5 Minuten Lesezeit
5 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

In Social Media erfolgreich zu sein, hat bisher kaum ein Unternehmen geschafft. Der Ausweg: Cultural Branding.


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Innovativ

Rezension

Trotz gigantischer Werbebudgets wecken Marketingriesen wie McDonald’s und Coca-Cola das Interesse vieler Menschen in den sozialen Netzwerken nicht. Weit abgeschlagen liegen sie hinter obskuren Typen, die mit schrägen Aktionen und einfachsten Mitteln ein Millionenpublikum um sich scharen. Douglas Holt erläutert, was am konventionellen Marketing falsch läuft, und skizziert einige Beispiele für erfolgreiche Kampagnen. Sie treffen den Nerv der Social-Media-Nutzer mit Cultural Branding. getAbstract empfiehlt diesen interessanten Artikel allen Marketingmanagern.

Zusammenfassung

So war das nicht geplant: Noch vor zehn Jahren haben viele Unternehmen das goldene Zeitalter des digitalen Marketings anbrechen sehen. Über soziale Netzwerke wollten sie direkt mit ihren Kunden kommunizieren und investierten deshalb Milliarden in den Ausbau dieser Kanäle. Doch die Netzwerke ticken anders: Ihre Nutzer interessieren sich kaum für Marken. Red Bull eroberte immerhin noch Rang 184 der YouTube-Kanäle. McDonald’s befindet sich auf Rang 9414 und selbst Coca-Cola schafft es nur auf Platz 2749 – dabei wollte man doch „die spannendsten Inhalte der Welt“ produzieren. Am...

Über den Autor

Douglas Holt ist Gründer und Präsident der Cultural Strategy Group. Zuvor lehrte er an der Harvard Business School und der University of Oxford.


Kommentar abgeben