Zusammenfassung von Corporate Books

Unternehmensliteratur als Markenbotschafter

Gabler, Mehr

Buch kaufen

Corporate Books Buchzusammenfassung
Das altehrwürdige Buch ist das nachhaltigste Instrument der Kundenbindung.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Kann es sinnvoll sein, im Zeitalter der digitalen Medien die Kunden ausgerechnet durch Bücher zu binden? Die beiden Herausgeber sowie die über 20 Autoren dieses farbig bebilderten Nachschlagewerks sind überzeugt, dass das Buch als traditioneller Pfeiler unserer Kultur einen nachhaltigen Eindruck hinterlässt. Damit das Corporate Book oder Unternehmensbuch aber ein voller Erfolg wird, beleuchten die Autoren Theorie und Praxis des Themas von verschiedenen Seiten, wobei sich manche Ausführungen natürlich überlappen. Es scheint durchaus gewollt zu sein, dass die Autoren nicht immer einer Meinung sind, beispielsweise hinsichtlich der Frage, ob und inwieweit die neuen Medien und das Social Web in die Buchprojekte miteinbezogen werden sollen, oder wenn es darum geht, ob man sich eher an bewährte Rezepte halten oder lieber Mut zur Entgrenzung und Individualität zeigen soll. getAbstract empfiehlt dieses schön gemachte Handbuch allen Unternehmern, Beratern, Marketing- und PR-Profis, die auf ein nachhaltiges Kundenbeziehungsinstrument setzen wollen.

Das lernen Sie

  • welche Vorteile das Buch als Instrument zur Pflege der Kundenbeziehung bietet
  • wie Sie ein Corporate Book professionell planen und herstellen
 

Zusammenfassung

Das Buch lebt!
Ein Buch ist in der Regel weniger trivial, oberflächlich und schnelllebig als Prospekte, CDs oder Online-Informationen. Es ist kein Wegwerfprodukt. Es steht als feste Bastion in der Medienlandschaft und bietet eine Vielfalt an Erlebnismöglichkeiten. Die Unkenrufe über den...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Manfred Hasenbeck ist Präsident des Media Forum Europe, eines Dachverbands im Bereich der Unternehmenskommunikation. Er arbeitet als Strategieberater für namhafte Unternehmen, Verlage und Medienhäuser. Eberhard Wolf ist Professor für visuelle Kommunikation und Betreiber der Agentur editorials für Mediendesign und -konzeption. Er war für die Entwicklung und Gestaltung bekannter Zeitungen und Zeitschriften mitverantwortlich.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien