Zusammenfassung von Kommunikation mit Kunst im Unternehmen

Optionen - Strategien - Potenziale

Deutscher Fachverlag, Mehr

Buch kaufen

Kommunikation mit Kunst im Unternehmen Buchzusammenfassung
Ein Bild an der Wand macht noch keine Kommunikation. Aber es wäre schon ein Einstieg in die Kunstpräsentation in Ihrem Unternehmen.

Bewertung

6 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

5 Stil

Rezension

Ein TV-Spot? Eine Print-Werbung? Eine geglückte Homepage? Das macht doch heute jeder! Wenn Sie mit Mitarbeitern und Kunden ins Gespräch kommen möchten, bietet Kunst den etwas anderen Einstieg, unthematisch, symbolisch, erlebbar. Wo können Sie Kunst einsetzen? Wie wirkt Kommunikation mit Kunst? Wie können Sie diese Art der Kommunikation gestalten, organisieren und evaluieren? Die Autoren erläutern Ihnen wissenschaftliche Studien zu diesem Thema, fachlich fundiert, sachlich geschrieben. Eine unterhaltsame Lektüre ist das leider nicht, aber informativ. getAbstract.com empfiehlt das Buch Unternehmern, die sich vor der Praxis auch gerne ausführlich mit der Theorie beschäftigen. Aber auch Künstler, Kulturmanager und Architekten können sich die eine oder andere Anregung herauspicken, wenngleich sie speziell in diesem Band etwas trocken präsentiert wird.

Das lernen Sie

  • welchen Nutzen Kunst Ihrem Unternehmen bringen kann
  • was Sie als Manager über Kunst wissen sollten
  • wie Sie mit Kunst Ihr Unternehmensimage fördern
 

Zusammenfassung

Multimedia oder multisensual?
Warum kommunizieren Sie eigentlich? Nach aussen nutzt es Ihren Marktchancen, nach innen motiviert es Ihre Mitarbeiter und hält Wissen und Know-how im Fluss. Kommunikation hat heute eine Schlüsselfunktion in jedem Unternehmen. Und sie dient in erster Linie ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Der Betriebswissenschaftler Günter Silberer forscht auf den Gebieten Kunst im Unternehmen, Stimmungstheorie, Wissensmanagement, Multimedia im Marketing, E-Commerce und Sensorik im Marketing. Lange Jahre hat er in den Bereichen Warentest, Konsumenteninformation und Wertforschung gelehrt. Bernd-Holger Köpler ist Doktorand am Institut für Marketing und Handel der Universität Göttingen. Ausserdem arbeitet er im Forschungsprojekt "Kunst im Unternehmen" mit. Auch Jens Marquardt ist Mitarbeiter an diesem Projekt. Er ist als Berater für Stiftungsmarketing und Internetkommunikation von Stiftungen tätig.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Investieren in Kunst
    Ob Gemälde, Schmuck oder edle Uhren – es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Geld in schöne Dinge zu stecken!

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien