Zusammenfassung von KundenProfiling

Die Methode zur Neukundenakquise

Publicis, Mehr

Buch kaufen

KundenProfiling Buchzusammenfassung
Lernen Sie lesen - und zwar die Gedanken Ihrer alten und Ihrer potenziellen neuen Kunden!

Bewertung

6 Gesamtbewertung

4 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Jeder Straftäter begeht seine ganz persönliche Straftat - und mit diesen individuellen Merkmalen kann er auch überführt werden. Ein Kunde soll nicht überführt, sondern entdeckt, angelockt und dauerhaft gebunden werden. Das ist mit kriminalistischen Methoden ebenfalls möglich, meinen die Autoren von KundenProfiling. Es gibt nur einen Unterschied: Der Täter ist unbekannt, der Kunde ist vielleicht schon bekannt. Der innovative Ratgeber ist an alle gerichtet, die sich mit dem Vertrieb beschäftigen, vom KMU-Geschäftsführer bis zum kleinsten Verkäufer. Leider kommen die Autoren nicht ohne den üblichen Firlefanz aus, wie z. B. alberne Formeln und magische Merk-Mantras. Darauf hätten wir gern verzichtet, denn es lenkt vom Inhalt ab. Von dem, worum es eigentlich gehen sollte, steht in dem Buch leider nicht genug - wie geht es denn nun, das Profiling? Es wird viel geplaudert, es werden Parabeln erzählt, aber der Prozess der Erstellung eines Kundenprofils bleibt vage - nicht einmal ein Beispiel nennen die Autoren. So erscheint das Buch vielfach enttäuschend profillos. Aber immerhin eine originelle Idee für Marketing und Verkauf, findet getAbstract.com.

Das lernen Sie

  • was sich hinter KundenProfiling verbirgt
  • was Sie im Kundenbeziehungsmanagement von der Kriminalistik lernen können
 

Zusammenfassung

Die Spur führt zum Kunden
Die düsteren Wolken sind nicht mehr am Horizont, sondern längst über uns. Doch gerade wegen stagnierender Wirtschaft, Stellenabbau und sinkender Etats gilt es, auf dem Posten zu sein: Gerade jetzt müssen Sie Kunden optimal betreuen und zugleich systematisch Neuakquisitionen...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Andreas Wenzlau ist Inhaber der Unternehmensberatung aw management consulting und arbeitet ausserdem freiberuflich als Trainer und Berater. Das KundenProfiling wurde von ihm entwickelt. Ute Höfer ist Inhaberin der Firma Ute Höfer Training und Beratung; sie arbeitet als Coach, Trainerin und Beraterin. Marcus Siegert ist Lehrbeauftragter an der Berufsakademie Stuttgart, darüber hinaus arbeitet der Dipl.-Psychologe als Berater und Trainer u. a. im Projektmanagement. Die Diplompädagogin Sabine Wohlrab arbeitet seit 1997 in der Erwachsenenbildung.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien