Zusammenfassung von Marketing auf Innovationskurs

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Marketing auf Innovationskurs Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

7 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Viele Unternehmen besitzen ein großes Innovationspotenzial, können es aber nicht erkennen, sagt Marketingprofessor Erich Joachimsthaler. Es ist wie ein blinder Fleck. Joachimsthaler hat darum ein Konzept zur Ermittlung von Kundenbedürfnissen entwickelt, das diesen Unternehmen helfen könnte. Das Herz dieser Methode ist der so genannte episodische Verhaltenscode: die ganz alltäglichen Verrichtungen der Kunden, die Aufschluss über ihre Konsumgewohnheiten geben. Der Autor verwendet seine Erkenntnisse dazu, Unternehmen Anreize für den Blick über den Tellerrand zu geben, denn in angrenzenden oder gänzlich unbearbeiteten Geschäftsfeldern versteckt sich oft ein großes Wachstumspotenzial. Das Buch lebt von seinen Fallstudien, die ausführlich illustrieren, wo die Knackpunkte im Strategie- und Marketingprozess liegen. Nervig ist jedoch die Hinhaltetaktik des Autors, wenn es um die Essenz seiner Lehre geht. So braucht er mehrere Anläufe, um dem Leser zu erklären, wie episodisches Verhalten erforscht wird. Ebenfalls keine Glanzleistung: die oft sperrige, ungelenke deutsche Übersetzung. Allen Unternehmern und Marketingspezialisten, die darüber hinweglesen können, empfiehlt getAbstract das Buch für die systematische Entwicklung von Produktinnovationen.

Das lernen Sie

  • die DIG-Methode, um neue Märkte und Wachstumsfelder zu identifizieren,
  • den episodischen Verhaltenscode von Menschen und
  • Strategien für die Entwicklung von Innovationen und Marken.
 

Über den Autor

Dr. Erich Joachimsthaler ist Gründer und CEO von Vivaldi Partners, einer auf Strategiefindung, Innovationsmanagement und Marketing spezialisierten Unternehmensberatung. Er ist auch Koautor des Buches Brand Leadership.

 

Zusammenfassung

Wie Starbucks den Amerikanern Kaffeehauskultur beibrachte
Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Gerade erfolgreiche Unternehmen sind oft so mit dem Tagesgeschäft beschäftigt, dass sie den Innovationszug verpassen, der mit viel Getöse direkt vor ihren Augen vorbeirattert. ...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien