Zusammenfassung von Professionelles Kundenmanagement

Ganzheitliches CRM und seine Rahmenbedingungen

Publicis, Mehr

Buch kaufen

Professionelles Kundenmanagement Buchzusammenfassung
Wie man König Kunde nach allen Regeln der Kunst den Hof macht.

Bewertung

6 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

4 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Kundenmanagement oder CRM wird häufig auf die technische Komponente reduziert. Es muss aber ganzheitlich betrachtet werden, sagen die Autoren. Der Leser lernt äußerst detailliert sämtliche Dimensionen des Kundenmanagements kennen und erfährt Schritt für Schritt, wie das komplexe Thema in die Praxis umgesetzt wird. Zu schnellem Überblick und gutem Verständnis verhelfen die vielen Checklisten und Abbildungen. Schön wären noch mehr Praxisbeispiele gewesen. Dafür hätte man gut und gerne auf einige Selbstverständlichkeiten und Wiederholungen verzichten können, die der Lektüre statt zu mehr Gehalt nur zu mehr Umfang verholfen haben. Wegen der detaillierten Wissensvermittlung eignet sich das Buch hervorragend als Lehrbuch, leistet aber auch als Nachschlagewerk für den Büroalltag gute Dienste. Weil Kundenmanagement eine unternehmensweite Aufgabe ist, empfiehlt getAbstract die Lektüre dieses Buches nicht nur Marketing- und Vertriebsverantwortlichen, sondern auch Geschäftsleitungen.

Das lernen Sie

  • wie Sie Kunden begeistern und ans Unternehmen binden
  • welche Bereiche Kundenmanagement beinhaltet und wie diese funktionieren
  • wie Sie ein CRM-System im Unternehmen einführen
 

Zusammenfassung

Kunden begeistern
Der Kunde ist König. Und das weiß er auch! Darum lässt er sich allein mit Produkten längst nicht mehr zufriedenstellen. Er will Extras, die auf seine Wünsche zugeschnitten sind. Er will ein Unternehmen, das ihn kennt und mit ihm spricht. Professionelles Kundenmanagement...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Günter Hofbauer lehrt die Fachrichtungen Marketing und Technischer Vertrieb an der Fachhochschule Ingolstadt. Zuvor arbeitete er in Führungspositionen in der Industrie, u. a. als Produktmanager, in Strategie- und M&A-Projekten sowie im Marketing. Im Jahr 2004 erhielt er den bayerischen Preis für gute Lehre. Barbara Schöpfel leitet die Bereiche Finanzen und Vertrieb in einem Familienunternehmen.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien