Zusammenfassung von Vertriebstagungen perfekt organisieren

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Vertriebstagungen perfekt organisieren Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

10 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Die klassische Verkaufstagung oder Vertreterkonferenz erscheint vielen als ein Relikt aus vergangenen Zeiten. Das Urteil der Teilnehmer lautet nicht selten: zu zeitaufwändig, kaum Ergebnisse, reine Befehlsausgabe durch die Geschäftsleitung. Dagegen setzt Michael Gams seine These: Vertriebstagungen können Verkäufer motivieren und Umsätze steigern, wenn man sie nur richtig organisiert. Im Folgenden führt er den Leser durch das Labyrinth der Konferenzgestaltung, vorbei an unzähligen Checklisten, Formularvordrucken und graphisch hervorgehobenen Extratipps: vom Ratschlag, während der Arbeit keine alkoholischen Getränke zu servieren, über Menüvorschläge für leichte Mahlzeiten bis hin zur Ermahnung, für ausreichend Pausen zu sorgen. Dabei erfindet er sicherlich das Rad der Konferenzplanung nicht neu, sondern bleibt auf dem Boden der Tatsachen betrieblicher Außendienste. Dennoch können vor allem seine Ausführungen zu effektiver Gruppenarbeit und Präsentationstechniken helfen, eine Tagung so zu organisieren, dass am Ende alle einen Nutzen daraus ziehen. getAbstract.com empfiehlt das Buch Vertriebsleitern und Verkäufern.

Das lernen Sie

  • wann eine Vertriebstagung sinnvoll ist,
  • wie Sie diese Schritt für Schritt planen und
  • welche Techniken Sie anwenden können, damit die Tagung zum Erfolg wird.
 

Über den Autor

Michael Gams hat in verschiedenen Führungspositionen in der IT-Branche über Jahre hinweg Erfahrungen mit dem Vertrieb gesammelt. Neben Lehrbriefen und Beiträgen zum Thema Verkäufertraining und Verkaufsorganisation hat er bereits das Buch Profitable Kunden zurückgewinnen veröffentlicht.

 

Zusammenfassung

Ein lebhafter Vertrieb
Der klassische, leibhaftige Verkäufer wurde schon mehrmals in der Geschichte totgesagt: erstmals mit der Einführung des Katalogverkaufs vor 30 Jahren und zuletzt während des Internetbooms gegen Ende der 90er. Ungeachtet dieser Abgesänge ist er noch immer gesund und...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Enthalten im Wissenspaket

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien