Zusammenfassung von Wie Werbung wirkt

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Wie Werbung wirkt Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Viel Geld fließt in die Werbung: rund 80 Milliarden Euro pro Jahr allein in Deutschland. Doch einen großen Teil davon könnte man sparen, denn dank falscher Prognosen und Analysen floppen etwa 80 % der mit hohem Aufwand auf den Markt gebrachten Produkte; 20 000 Artikel verschwinden jedes Jahr sang- und klanglos. Nun kommt neuerdings das Neuromarketing ins Spiel. Ist das nur eine Modeerscheinung? Oder der ultimative Trick, um das Konsumentenhirn zu beeinflussen? In gewisser Weise ja: Neuromarketing will die Erkenntnisse der Hirnforscher für neue Kommunikationsstrategien nutzen, die Kundschaft also besser und sinnvoller ansprechen. Denn nur wenige Sekunden an Kunden-Aufmerksamkeit stehen den Werbetreibenden zur Verfügung. Um diese Sekunden zu nutzen, um überhaupt zu wissen, wie und warum das Gehirn reagiert, lohnt sich die Lektüre. getAbstract meint, dass jeder, der mit Marketing und Werbung zu tun hat, dieses Buch kennen sollte. Es bietet aber auch für Laien gut verständliche und praxisnahe Einblicke. Nicht zuletzt können die Konsumenten von den Erkenntnissen der Hirnforschung profitieren.

Das lernen Sie

  • die enorme Bedeutung der impliziten Kommunikation,
  • die vier Codes, die Ihre Werbung benötigt, und
  • die drei Grundmotive des Menschen, die Ihre Werbung ansprechen sollte.
 

Über die Autoren

Dr. Christian Scheier ist Dipl.-Psychologe und war einige Jahre lang Hirnforscher am California Institute of Technology. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der Firma MediaAnalyzer. Dirk Held, ebenfalls Dipl.-Psychologe, ist Experte für Marketingforschung und Berater von Unternehmen in der Telekommunikations- und Konsumgüterbranche. Zudem ist er Dozent an der Psychologischen Fakultät der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz und an der Steinbeis-Hochschule in Berlin.

 

Zusammenfassung

Ein Blick ins Gehirn
Sagen Sie einmal den Satz: "Es regnet." Das dauert nur eine Sekunde, doch genau in dieser Sekunde, in der Sie dies kommunizieren, verarbeitet Ihr Gegenüber mit allen seinen Sinnen sage und schreibe elf Millionen Informationseinheiten - die Bits. Aber nur 40-50 Bits...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien