Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Mensch und Maschine als Team

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Mensch und Maschine als Team

Harvard Business Manager,

5 Minuten Lesezeit
5 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Zusammenwirken von KI und Mensch – die richtige Kombi macht’s.


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Überblick
  • Praktische Beispiele

Rezension

Noch immer ist die Sorge weit verbreitet, dass künstliche Intelligenz (KI) Heerscharen von Beschäftigten arbeitslos macht. Die Autoren teilen diese Befürchtung nicht. Im Gegenteil – KI brauche die intensive Unterstützung von Menschen und verbessere im Gegenzug deren Leistungsfähigkeit. Um Geschäftsprozesse zu optimieren, seien also Mensch und Maschine so zu kombinieren, dass sie einander stärken. Eine wichtige Lektüre für Manager, findet getAbstract.

Zusammenfassung

Künstliche Intelligenz (KI) wird immer leistungsfähiger, ersetzt aber keine Mitarbeiter, sondern ergänzt und verbessert deren Fähigkeiten. Wer die Potenziale von KI für sein Unternehmen ausschöpfen möchte, sollte Technik und Personal so kombinieren, dass jede Seite die andere mit ihren jeweiligen Stärken bestmöglich unterstützt. Davon profitieren unter anderem Führungskompetenz, Entscheidungsfindung und Kreativität. Die Produktion wird flexibler, schneller, besser skalierbar. Zudem werden hoch personalisierte Produkte und Dienstleistungen möglich.

Menschen ...

Über die Autoren

H. James Wilson arbeitet in den Bereichen Informationstechnologie und Business Research bei Accenture Research. Paul R. Daugherty arbeitet als Chief Technology und Innovation Officer bei Accenture.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren