Zusammenfassung von Mobbing im Betrieb

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Mobbing im Betrieb Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Mobbing ist ein gefährlicher Bazillus. Bleibt er lange unbehandelt, übt er eine geradezu zersetzende Wirkung auf die Arbeitsmoral und Gesundheit der Betroffenen aus. Die Autoren dieses Ratgebers helfen, der organisierten Hetzjagd im Arbeitsleben zu begegnen. Sie legen anschaulich dar, wie Mobbing funktioniert und was dagegen unternommen werden kann. Eingeteilt in leicht verdauliche Häppchen, enthält jedes Kapitel eine beispielhafte Kurzepisode aus einem Mobbing-Fortsetzungsroman, Checklisten zur Situationsanalyse im eigenen Betrieb und Praxistipps. Der zweite Teil des Buches widmet sich der (deutschen) Rechtslage. Er führt den Leser kenntnisreich durch den Paragraphendschungel, erklärt Rechtsbegriffe, stellt Beispiele aus der Gerichtspraxis vor und wägt das Für und Wider verschiedener Strategien ab. Im Anhang regt das Muster eines Mobbing-Tagebuchs dazu an, über Mobbing-Attacken genau Buch zu führen. Kontaktadressen und eine Linkliste bieten Anlaufstellen für Hilfesuchende. getAbstract legt das Buch Führungskräften, Personalverantwortlichen und Opfern ans Herz, die aktiv gegen Mobbing vorgehen wollen.

Über die Autoren

Marietta Grünwald leitet das Unternehmen SKIP – Seminare für Kommunikations- und Interaktionsprozesse. Seit 1988 schult sie Führungskräfte, Teams, Ausbilder und Vertriebsmitarbeiter. Gleichzeitig ist sie Lehrbeauftragte an der Universität Köln und hat als Autorin an zahlreichen Publikationen zum Thema mitgewirkt. Hans-Eduard Hille arbeitet als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht und ist Gesellschafter bei Munz Hille Beden. Zudem ist er auch als Autor und Referent aktiv.

 

Zusammenfassung

Mobbing – zwischen Fiktion und Wirklichkeit

Tom S. steht kurz vor seiner sicher geglaubten Beförderung. Doch anstatt ihm die frohe Botschaft zu übermitteln, stellt der Geschäftsführer ihm seine neue Chefin vor – eine Dame, mit der er einmal eine kurze Liaison gehabt hat. Dies ist der Beginn einer dramatischen Mobbing-Affäre in Michael Crichtons Roman Enthüllung, verfilmt mit Michael Douglas und Demi Moore in den Hauptrollen. Das Hollywood-Beispiel lässt sich als roter Faden durchs Thema Mobbing verwenden und macht immer wieder deutlich: Mobbing ist nicht bloss eine Theorie von Betriebspsychologen – es kann jeden treffen.

Es gibt fünf Phasen des Psychoterrors in der Arbeitswelt:

  1. Einzelne Konflikte und kleinere Gemeinheiten – konstruktive Kommunikation findet nicht mehr statt.
  2. Übergang zu echtem Mobbing und Psychoterror – der Betroffene erhält keinerlei Unterstützung, muss immer grössere Widerstände überwinden. Gesundheitliche Probleme treten auf.
  3. Eingreifen der Personalverwaltung – der Gemobbte hat sein Image als Besserwisser, Störer, Sensibelchen etc. weg. Vorgesetzte reagieren durch Abmahnungen oder Auftragen...

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mobbing – nicht mit mir!
8
Führungsrollen
7
Die elegante Art, Hitzköpfe und andere Streithammel zu beruhigen
9
Agiles Arbeiten im Unternehmen
7
Flüchtlinge im Unternehmen
8
Der Cyber-Effekt
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben