Zusammenfassung von Neuromarketing – die Zukunft des Marketings

Suchen Sie das Video?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Neuromarketing – die Zukunft des Marketings Zusammenfassung

Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Praktische Beispiele
  • Unterhaltsam

Rezension

Was kommt dabei heraus, wenn man grenzenlose Neugier auf die Funktionsweise des menschlichen Gehirns mit profundem Marketingwissen mischt? Heraus kommen Prince Ghuman and Matt Johnson, Co-Gründer von Pop Neuro und Autoren von Blindsight. Johnson verbrachte ein Jahrzehnt mit kognitiver neurowissenschaftlicher Forschung, Ghuman ebenso lang mit Konsumentenforschung und ihrer praktischen Anwendung im Marketing. Gemeinsam erklären sie, wie unser Gehirn unsere Kaufentscheidungen steuert (Spoiler: keineswegs rational) und wie Marketing das ausnutzen kann.

Über die Redner

Matt Johnson und Prince Ghuman sind Co-Gründer von Pop Neuro und Co-Autoren von Blindsight. Beide lehren an der Hult International Business School.

Zusammenfassung

Unsere Wahrnehmung ist subjektiv und beeinflussbar – Marketing nutzt dies aus.

Meinen Sie, es ist möglich, Hundefutter als leckere Entenpastete auszugeben? Die Forschung sagt: Es ist möglich, wenn das Setting und die visuelle Präsentation stimmen. Ist ein Lebensmittel „schön“, halten Sie es für lecker, jedenfalls für leckerer als ein hässliches Lebensmittel, selbst wenn beide völlig gleich schmecken. Der beste Sommelier wird Weißwein für Rotwein halten, wenn dieser vorher mit roter Lebensmittelfarbe präpariert wurde. Zum Teil hat das damit zu tun, dass unser Geschmacksinn nicht unser stärkster ist. Es beweist aber auch, wie subjektiv menschliches Erleben ist – und wie leicht man Erwartungen lenken kann.

Sogar scheinbar zusammenhanglose Sinneserlebnisse beeinflussen unsere Wahrnehmung. Für ein Experiment der Universität von Colorado sollten die Teilnehmer Gesichter als attraktiv oder weniger attraktiv bewerten. Das Ergebnis fiel signifikant besser aus, wenn ihnen zuvor eine Tasse heißer Kaffee angeboten wurde. War der ...


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Kundenerwartungen treiben die Markenperformance
7
Billion Dollar Brand Club
8
Neue Geschäftsmodelle nach der Krise
8
Der neue Feudalismus
8
HR-Innovation und die Zukunft der Arbeit
8
Bobby Ford von Unilever erklärt, wie Sie Ihr digitales Business absichern
8

Verwandte Kanäle