Zusammenfassung von New Career

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

New Career Buchzusammenfassung

Bewertung der Redaktion

7

Qualitäten

  • Systematisch
  • Überblick

Rezension

Ansätze wie Agilität oder New Work haben die klassische Führungskarriere infrage gestellt. Neue Karrieremodelle stellen nicht das Streben nach Aufstieg, sondern die persönliche Entwicklung in den Mittelpunkt. Das Buch zeigt, welche Erwartungen Beschäftigte heute haben, welche alternativen Karriereformen existieren und was deren Entfaltung für das Personalressort bedeutet. Wer die besten Leute will, sollte die besten Perspektiven bieten. Wie die aussehen könnten, verrät dieses Buch.

Über die Autoren

Frank Sieber Bethke ist Fachbuchautor und geschäftsführender Gesellschafter des Beratungsunternehmens Toolbox & Services, das auf Personal- und Organisationsentwicklung spezialisiert ist. Anja Klein ist Führungskraft im HR-Management mit breiter internationaler Berufserfahrung in verschiedenen Branchen von Chemie über Automobil bis hin zu Elektronik.

Zusammenfassung

Unternehmen müssen neben den herkömmlichen Führungs-, Fach- und Projektleiterkarrieremodellen neue Karrierekonzepte entwickeln.

In der deutschen Sprache ist der Begriff Karriere mit der Idee des beruflichen und sozialen Aufstiegs verknüpft: Jemand, der Karriere macht, will in der Hierarchie nach oben. Hierarchische Strukturen sind so alt wie die Arbeitsteilung an sich. Sie entspringen dem Drang nach Ordnung und der klaren Zuweisung von Verantwortung. Es gibt Menschen, die einen Führungsanspruch entwickeln, und solche, die lieber folgen als führen. Insofern besteht eine natürlich gewachsene Verbindung zwischen Karriere und Hierarchie.

Der klassische Laufbahndreiklang besteht in vielen Organisationen aus Führungs-, Fach- und Projektleiterkarriere. In einer komplexen, unsicheren Arbeitswelt, in Zeiten von Agilität, Management 4.0 und New Work genügen diese Karrieremodelle nicht mehr. Unternehmen müssen deshalb neue Konzepte für Karriere und Entwicklung finden.

Neben dem formalen gibt es einen psychologischen Vertrag zwischen Mitarbeiter und Unternehmen.

Neben Arbeitsvertrag, Betriebsvereinbarungen und Tarifverträgen gibt es auch einen psychologischen Vertrag...


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Kompetenzen wirksam entwickeln
9
Das Digital Transformer’s Dilemma
9
Führung von Mitarbeitern
8
Herausforderungen im Führungsalltag
9
Glücksfall Fachkräftemangel
8
Cross Generational Intelligence
7
Führungsinstrument Mitarbeiterkommunikation
8

Verwandte Kanäle