Zusammenfassung von New Outsourcing

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

New Outsourcing Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Radikal umdenken, alte Strukturen aufbrechen und sie mit viel Mut durch neue, bessere Abläufe ersetzen - und all das auch noch im traditionell schwerfälligen Verwaltungsbereich. Eine Utopie? Nein, sondern so genanntes New Outsourcing, bei dem unter Zuhilfenahme eines externen Partners administrative Prozesse aus dem Unternehmen herausgelöst und verbessert werden. Das soll dazu führen, dass sich das Unternehmen einzig und allein auf sein Kerngeschäft konzentrieren kann. Ganz so neu, wie es der Name verspricht, ist diese Idee zwar nicht (gerade im IT-Bereich ist der Trend schon länger auch hierzulande zu beobachten), aber das schmälert kaum den Erkenntnisgewinn durch die Lektüre des Buches. Sein Herzstück sind Praxisbeispiele aus unterschiedlichen Branchen, die zeigen, dass und wie New Outsourcing funktioniert. Sie beweisen, dass es möglich ist, trotz sinkender Kosten mehr Qualität, mehr Umsatz und besseren Service zu erreichen und gleichzeitig einem Großteil der outgesourcten Mitarbeiter interessante neue Karriereperspektiven zu bieten. getAbstract.com empfiehlt dieses Buch allen Geschäftsführern, Unternehmensberatern und Führungskräften der mittleren und höheren Ebene als inspirierende Lektüre.

Über den Autor

Stephan Scholtissek ist promovierter Biochemiker und arbeitet seit 1997 bei Accenture Deutschland. Dort ist er heute Sprecher der Geschäftsführung und Country Managing Director. Im deutschsprachigen Raum ist er für das Energieunternehmen- und Schwerindustriegeschäft verantwortlich.

 

Zusammenfassung

Mehr für weniger

So könnte die Kurzformel für New Outsourcing lauten, das auch als dritte Revolution der Wertschöpfung bezeichnet wird. Als erste Revolution in der Wertschöpfung wird die Entwicklung der Fließbandproduktion durch Henry Ford angesehen, deren Basis die Standardisierung der Abläufe war. Als zweite Revolution gilt die Reduzierung der Fertigungstiefe und die Arbeitsteilung durch das Outsourcing von Teilen der Fertigung. In der Automobilindustrie waren diese Prozesse besonders gut sichtbar. Die nun anstehende dritte Revolution wird das New Outsourcing sein, das in einigen Ländern bereits erfolgreich angewendet wurde. Beim New Outsourcing geht es im Kern darum, interne Service- und Verwaltungsprozesse eines Unternehmens effizienter zu organisieren, Kosten einzusparen und zugleich Qualität und Service zu erhöhen. Damit kann es gelingen, auch solche Unternehmensbereiche effizienter zu gestalten, die bisher als "tabu" galten, weil sie unternehmensintern und im Verwaltungsgeflecht eingebettet waren.

Worum es geht

Der Grundgedanke des bisher bekannten Outsourcings wird im Rahmen des New Outsourcing erstmals auf Dienstleistungen und Verwaltung, also auf ...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

IT-Turnaround
8
Die digitale HR-Organisation
7
Teamlead – Führung 4.0
9
Permanent Record
9
Wir und die intelligenten Maschinen
8
Die Weltwirtschaftskrise 1929–1939
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben