Zusammenfassung von New Work: Auf dem Weg zur neuen Arbeitswelt

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

New Work: Auf dem Weg zur neuen Arbeitswelt Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Umfassend
  • Innovativ

Rezension

New Work heißt, Menschen, Arbeitsplätze und Infrastruktur fit zu machen für unsere schnelllebige Wirtschaftswelt. Die Idee geht auf den Sozialphilosophen Frithjof Bergmann zurück, der sich schon vor 20 Jahren mit alternativen Mensch-Arbeit-Ansätzen befasste. Arbeit ist nicht mehr die Zeit, die wir getrennt vom übrigen Leben am Arbeitsplatz verbringen, sondern zunehmend integraler Bestandteil unseres Lebens, der Sinn und Erfüllung bringen soll. Damit stoßen die alten Konzepte von Organisation und Führung an ihre Grenzen. Dieses Buch ist ein Wegweiser in Richtung New Work. Er stützt sich auf fundierte Studien sowie auf reiche Erfahrungen, die die Autoren bei Transformationsprozessen gemacht haben. Zwar ist der Schreibstil teils recht jargonlastig und auch das Lektorat hätte durchaus gründlicher arbeiten können, trotzdem empfiehlt getAbstract das Handbuch allen Managern, Führungskräften und Personalern, die ihr Unternehmen in die Zukunft führen wollen.

Über die Autoren

Benedikt Hackl lehrt Strategie und Personal an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Marc Wagner ist Senior-, Lars Attmer Juniorpartner bei der auf digitale Transformation spezialisierten Beratung Detecon International. Dominik Baumann leitet eine Agentur für Personalmarketing und Employer-Branding.

 

Zusammenfassung

Wie sich die Gesellschaft verändert

Vier Megatrends haben in den letzten Jahrzehnten zu disruptiven Veränderungen geführt. Megatrend Nummer eins ist der demografische Wandel: Wir leben länger, bringen aber weniger Kinder zur Welt. Selbst die Zuwanderung kann den drohenden Fachkräftemangel nicht ausgleichen. Der zweite Megatrend ist die Globalisierung, die vor keiner Landesgrenze Halt macht. Normalarbeitsverhältnisse verschwinden; virtuelle Arbeit und globale Mobilität sind der neue Standard. Megatrend Nummer drei ist die Digitalisierung – eine Chance für Unternehmen, die auf digitale Geschäftsmodelle, Smart Factories, Robotik, Automatisierung und das Internet der Dinge setzen, und ein Damoklesschwert für solche, die auf alte, analoge Geschäftsmodelle und die menschliche Arbeitskraft setzen. Es werden nur Berufe überleben, die mit Kreativität, kritischem Denken und komplexen Lösungen zu tun haben. Der vierte Megatrend ist ein Wandel überkommener Werte. Im Unterschied zu den ersten drei, die die Außenwelt betrafen, betrifft er unser Inneres. Jede Generation hat eigene Werte. Oft variieren sie auch innerhalb einer Generation oder sogar innerhalb einzelner sozialer Milieus. ...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Was machen eigentlich Ihre Personaler?
6

Ähnliche Zusammenfassungen

Mogelpackung Work-Life-Blending
7
Digital HR
7
Konzentriert arbeiten
9
Klang des Erfolgs
7
Arbeit und Gesundheit im 21. Jahrhundert
6
Tasks & Teams
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben