Zusammenfassung von New Work: Knigge reloaded

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

New Work: Knigge reloaded Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

6

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Praktische Beispiele

Rezension

New Work – da denkt man an hyperflexible Mitarbeiter, hippe Großraumbüros und lässige Kleidung. Wo Teams nur kurzfristig zusammenarbeiten, leidet allerdings oft der Umgangston. Ein „Knigge“ für die neue Arbeitswelt muss her, dachten sich Saskia Eversloh und Isabel Schürmann. Dass man Termine nicht per WhatsApp absagt, E-Mails stets mit einer Anrede versieht und den legeren Dresscode beim Firmenevent nicht überstrapaziert, sollte eigentlich jeder wissen. Offenbar ist es nicht so. Dieses Buch hilft Ihnen – wenn auch bisweilen etwas bemüht –, in der neuen Arbeitswelt den richtigen Ton zu treffen.

Über die Autorinnen

Isabel Schürmann berät und coacht Führungskräfte mittelständischer und großer Unternehmen. Saskia Eversloh ist Journalistin und Wirtschaftswissenschaftlerin und arbeitet als Organisations- und Kommunikationsberaterin. 

 

Zusammenfassung

Unter dem Schlagwort „New Work“ ist das Arbeitsleben flexibler und informeller geworden.

Das Schlagwort „New Work“ ist derzeit in aller Munde. Damit verbinden wir Bilder von hippen Loftbüros, Designermöbeln und jungen, talentierten Köpfen mit flexibler Arbeitsweise. Doch längst entsprechen diesen Vorstellungen nicht mehr nur Werbeagenturen oder digitale Start-ups. Auch Großunternehmen richten Open-Space-Büros ein, bieten ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und zur Vermischung von Arbeit und Freizeit, pflegen flexible und agile Arbeitsprozesse und neue Führungsmodelle, die den Vorgesetzten nicht mehr als Weisungsbefugten verstehen, sondern als Coach. Digitalisierung, Flexibilisierung und Internationalisierung haben die Arbeitswelt in den letzten Jahren verändert. Nicht immer zum Besseren, denn auch mehr Befristungen, Leih- und Zeitarbeit gehören zum Prinzip der neuen Arbeit. Arbeitnehmer fühlen sich weniger verpflichtet und orientieren sich vermehrt an den eigenen Bedürfnissen.

Teams müssen heute ständig wechselnde Zusammensetzungen und Generationenunterschiede meistern.

Flexibilität ist ein wichtiger Baustein von New Work. Im Rahmen von ...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mogelpackung Work-Life-Blending
7
New Pay
8
Bad Blood
9
Besser arbeiten
9
New Work needs Inner Work
8
New Workspace Playbook
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben