Zusammenfassung von Outsourcing realisieren

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Outsourcing realisieren Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Outsourcing ist keine Managementmode, sondern eine seit mehr als 50 Jahren kontinuierlich gewachsene Disziplin. Zunehmend erkennen auch mittlere und kleine Unternehmen die Win-Win-Aussichten des Outsourcings. Dies ist eine der wichtigen Erkenntnisse aus der Lektüre des Werkes dreier Outsourcing-Experten, die bereits in verschiedenen Firmen die Auslagerung von Dienstleistungen erfolgreich abgewickelt haben. Einige dieser Beispiele gelungenen Outsourcings stellen sie auch im Buch detailliert vor, wie überhaupt diese Bauanleitung mit Ratschlägen rund um die Umsetzung nicht geizt. Vor allem der IT-Bereich, in dem nach Ansicht der Autoren die meisten Outsourcing-Potenziale schlummern, wird fokussiert. Wer dringend Einsparungen vornehmen muss (und wer muss das heute nicht?) oder strategische Meilensteine für die Zukunft setzen will, hat mit diesem Werk ein grundlegendes Arbeitsbuch zur Hand, das den Prozess des Outsourcings übersichtlich darstellt - samt möglicher Fallen und Tücken. getAbstract.com empfiehlt es allen Managern und Projektleitern, die gern Dienstleistungen und Prozesse auslagern würden - nur das Lesen müssen sie noch selbst übernehmen.

Über die Autoren

Marcus Hodel ist Dozent und Inhaber eines Beratungs- und Trainingunternehmens. Alexander Berger verfügt als Unternehmensberater über mehrjährige Erfahrung im Bereich Geschäftsprozessoptimierung. Peter Risi hat als Anbieter wie auch Berater im Bereich Outsourcing Praxiserfahrung in mehreren Projekten gesammelt.

 

Zusammenfassung

Eine kurze Geschichte des Outsourcings

Die Auslagerung von Dienstleistungen erfolgte im Wesentlichen in drei Entwicklungsschritten: In den 50er Jahren begannen größere Konzerne damit, Aufgaben wie Bewachung oder Lieferantentätigkeiten an Externe zu vergeben. Anfang der 80er dann wurden ganze Arbeitsabläufe ausgelagert. Der zunehmende Wettbewerb durch weltweite Konkurrenz, elektronische Vernetzung und schnelle Lieferzeiten hatte weitere Einsparungen überlebenswichtig gemacht. Erfolgreich waren jene Unternehmen, denen durch gezieltes Outsourcing die Konzentration auf grundlegende Fähigkeiten (Kernkompetenzen) gelang. Dabei zeigte sich auch der Nutzen von unternehmensfremden Beratern: Gerade im IT-Bereich wurde es zunehmend notwendig, Spezialisten hinzuzuziehen, da das Tempo der technischen Innovation in dieser Branche danach verlangte. In den 90er Jahren begann die dritte Epoche, die von zunehmender Verschlankung, Vernetzung von planerischen und finanzpolitischen Gedanken sowie immer fortschreitender Technologie geprägt ist. Auch für kleinere Unternehmen ist Outsourcing mittlerweile interessant geworden.

Die wunderbare Welt des Outsourcings

Outsourcing ist sicher...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

IT-Turnaround
8
Flexible Workforce – Fit für die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt?
7
Die digitale HR-Organisation
7
Digitale Transformation
7
Grundlagen des NPL-Geschäftes
7
Permanent Record
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben