Zusammenfassung von 50 Strategien, die falschen Mitarbeiter zu finden

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

50 Strategien, die falschen Mitarbeiter zu finden Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

9 Stil


Rezension

Es soll sie tatsächlich geben: Führungskräfte, die sich nur 15 Minuten Zeit für die Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch mit potenziellen Bewerbern nehmen. Oder solche, die den neuen Mitarbeiter „auspendeln“ oder mit anderen bizarren Methoden bestimmen. Angesichts einer solchen Praxis kann Uwe Kanning nur ironisch werden – und das tut er in seinem Buch gern und häufig. Wer den Professor für Wirtschaftspsychologie schon einmal live erlebt hat, weiß, dass er ein begnadeter Rhetoriker ist, der seine Lehren jederzeit so interessant verpacken kann, dass man gebannt an seinen Lippen hängt. Seine 50 Strategien räumen mit allerlei Mythen der Personalauswahl auf, belegen schlüssig, was von der Anforderungsanalyse bis zum Assessment-Center wirklich erfolgversprechend ist, und geben viele Tipps für den Praxistransfer. Kannings Mission: der wissenschaftlich fundierten Personalauswahl zum Durchbruch zu verhelfen. getAbstract meint: Das gelingt ihm auf flotte und sehr unterhaltsame Weise, auch wenn er sich gern selbst zitiert und nicht für jedes Problem eine Lösung weiß, insbesondere wenn sich etwas nicht messen lässt. Eine echte Empfehlung für alle Personaler und Führungskräfte.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • wie folgenreich falsche Personalentscheidungen sind,
  • welche Fehler Sie besser nicht machen sollten und
  • wie Sie Ihre Chancen erhöhen, gute Mitarbeiter zu rekrutieren.
 

Über den Autor

Uwe Peter Kanning ist Professor für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Osnabrück. Seit 20 Jahren berät er Organisationen bei Fragen der Personaldiagnostik.

 

Zusammenfassung

Misstrauen Sie Ihrem Bauchgefühl
Etwa 3,4 Millionen neue Mitarbeiter wurden im Jahr 2015 in deutschen Unternehmen eingestellt. Dabei handelt es sich allerdings nur um die Zahl der externen Bewerber. Hinzu kommen noch interne Stellenbesetzungen. Da das durchschnittliche Bruttojahresgehalt...

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Der Big-Data-Bluff
Der Big-Data-Bluff
7
Personalauswahl zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Personalauswahl zwischen Anspruch und Wirklichkeit
7
Systematische Leistungsbeurteilung
Systematische Leistungsbeurteilung
8

Ähnliche Zusammenfassungen

Assessment-Center erfolgreich bestehen
Assessment-Center erfolgreich bestehen
8
Bewerber auf dem Silber-Tablet
Bewerber auf dem Silber-Tablet
8
Einstellungsinterviews vorbereiten und durchführen
Einstellungsinterviews vorbereiten und durchführen
6
Personalauswahl in den USA
Personalauswahl in den USA
8
Am Bewerber vorbei
Am Bewerber vorbei
7
Die Auswahl
Die Auswahl
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben