Zusammenfassung von Das kreative Büro

HBM,

Zum Artikel

Das kreative Büro Zusammenfassung
Die richtige Kaffeemaschine macht den Unterschied: Wie man dialogfördernde Räume schafft.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Eigentlich sollte es doch nicht so schwierig sein, einen Raum für informelle Gespräche zu schaffen, um Innovation und Kooperation im Unternehmen zu fördern. Doch Vorsicht: Hier kann schon die Wahl der falschen Kaffeemaschine den Unterschied machen! Die beiden Autoren Anne-Laure Fayard und John Weeks haben Fallstricke entdeckt, die es bei der Konzeption dialogfördernder Arbeitsräume zu umgehen gilt. getAbstract empfiehlt diesen Artikel voller praxisnaher Ideen allen Kommunikationsexperten und Wissensmanagern.

Das lernen Sie

  • die drei Faktoren, auf die Sie bei der Gestaltung von dialogfördernden Arbeitsräumen achten sollten
 

Zusammenfassung

Wer dialogfördernde Räume im Unternehmen erfolgreich gestalten will, muss die richtige Balance zwischen diesen drei Faktoren beachten: Nähe: Je größer der räumliche Abstand zwischen den Büros, desto weniger Kontakt haben die Mitarbeiter miteinander. Begegnungsräume sollten...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Artikels in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Anne-Laure Fayard ist Assistenzprofessorin für Management am Polytechnic Institute der New York University. John Weeks ist Professor für Führung und Organisationsverhalten am IMD in Lausanne.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien