Zusammenfassung von Der General Counsel aus der Sicht des Verwaltungsrats

In: In-house Counsel in internationalen Unternehmen

Helbing & Lichtenhahn, Mehr

Buch kaufen

Der General Counsel aus der Sicht des Verwaltungsrats Zusammenfassung
Nie war er so unentbehrlich wie heute: der General Counsel.

Bewertung

6 Gesamtbewertung

5 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Christian Wind malt nach eingehender Befragung einiger Schweizer und Liechtensteiner Verwaltungsräte das Idealbild eines General Counsel – eine Tätigkeit, die er selbst ausübt. Dabei umreißt er Stellung, Aufgaben und Rollen dieses vielfältigen Berufsbildes, das für international operierende Unternehmen unentbehrlich geworden ist. getAbstract empfiehlt diesen Artikel allen Unternehmern und Unternehmensjuristen, die sich ein klares Bild von dieser Schlüsselposition machen wollen.

Das lernen Sie

  • die heutigen Aufgaben und die Stellung eines General Counsel im Unternehmen sowie
  • die Qualifikationen und die menschlichen Eigenschaften, die von ihm erwartet werden
 

Zusammenfassung

Ein General Counsel (GC) ist in großen Unternehmen mittlerweile unentbehrlich, vor allem in international tätigen Firmen, wo die Aufgaben immer komplexer und anspruchsvoller werden. Wenn man die Stelle intern besetzt, hat man den Vorteil, dass man mit der Person vertraut ist; der interne Kandidat verfügt...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Kapitels in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Christian Wind ist General Counsel bei Hilti in Liechtenstein und trägt Verantwortung für den Rechtsbereich weltweit.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien