Zusammenfassung von Digital HR

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Digital HR Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung 

7 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Die digitale Transformation verlangt von HR-Verantwortlichen, dass sie einen guten Überblick über neue Technologien, innovative Organisationsansätze und zukünftige Herausforderungen besitzen. Dieses umfangreiche Werk bietet dazu wichtige Starthilfe. Allerdings kann die Fülle der technischen Möglichkeiten Personaler auch verunsichern, wenn sie auf den Stand der Umsetzung in der eigenen Abteilung schauen: Viele HR-Abteilungen sind stolz darauf, das HR-Business-Partner-Modell eingeführt oder vielleicht auch erst angedacht zu haben – und das ist bereits 20 Jahre alt. Umwälzungen, die die Digitalisierung mit sich bringt, werden schneller kommen als alle HR-Transformationen zuvor. Aber auch das zeigt dieses Buch: Nicht alles, was denkbar ist, ist bereits realistisch. Manches könnte, sollte und müsste möglich sein, wenn es das Budget, das Recht, das Mindset der Mitarbeiter und die Entscheidungen des Managements zulassen würden. getAbstract empfiehlt dieses Buch allen HR-Managern, die die neuen digitalen Möglichkeiten kennenlernen und einschätzen wollen.

Das lernen Sie

  • warum die HR-Abteilung bei der Digitalisierung eine besondere Rolle spielt,
  • wie sich People Analytics, Virtual Reality und mobile Anwendungen für die HR-Arbeit nutzen lassen und
  • wie sich die HR-Abteilung als „duales Betriebssystem“ für die agile und digitale Zukunft aufstellen lässt.
 

Über die Autoren

Thorsten Petry ist Professor für Unternehmensführung an der Hochschule RheinMain und arbeitet als Managementberater und Trainer. Wolfgang Jäger ist Professor für Media Management an derselben Hochschule und Gesellschafter eines Beratungsunternehmens.

 

Zusammenfassung

Digital HR

Digitalisierung und Agilität: Es gibt zurzeit wohl kein Unternehmen, das seine wichtigsten Herausforderungen nicht mit diesen zwei Worten beschreiben könnte. Der HR-Abteilung kommt in diesem Wandlungsprozess eine besondere Rolle zu. Sie muss Veränderungen anstoßen, Orientierung geben, die Transformation der Organisation ermöglichen und durch Bildung und Entwicklung die digitalen Kompetenzen der Mitarbeiter stärken. Zugleich muss die HR-Abteilung die eigenen Prozesse digitalisieren und agiler gestalten. Nur so kann HR echten Mehrwert bieten und zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Eine besondere Bedeutung kommt der HR-Abteilung auch als Schnittstelle zum Betriebsrat zu. HR soll die Federführung bei Verhandlungen und Initiativen zur digitalen Transformation übernehmen. Dazu müssen sich HR-Verantwortliche mit neuen Technologien vertraut machen. Vielleicht noch wichtiger: Gefragt ist ein neues HR-Mindset, das dafür sorgt, dass die Services an den (internen) Kunden ausgerichtet werden, dass die HR-Abteilung selbstorganisiert und interdisziplinär mit anderen Unternehmensteilen zusammenarbeitet und nicht zuletzt digitale Tools von der Smartphone-App bis zu komplexen Big-Data-Auswertungen zu nutzen weiß: Digital HR.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien