Zusammenfassung von Flexible Arbeitswelten

Handlungsfelder, Erfahrungen und Praxisbeispiele aus dem Flexible-Office-Netzwerk

vdf Hochschulverlag, Mehr

Buch kaufen

Flexible Arbeitswelten Buchzusammenfassung
Flexible Büros sind die Büros der Zukunft. Sie sparen Raum, Ressourcen und Kapital, und das Beste: Den Mitarbeitern gefällt’s!

Bewertung

8 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Wozu braucht jeder Mitarbeiter einen eigenen Arbeitsplatz, wenn er ohnehin nur einen Teil seiner Arbeitszeit an ihm verbringt? Diese Frage und der rapide Fortschritt der digitalen und schnurlosen Informationstechnologie regen den Trend zu immer flexibleren Arbeitsräumen an. Ihre Hauptvorteile aus Unternehmenssicht liegen in der enormen Flächen- und Kosteneinsparung und der Anpassung der Räumlichkeiten an die Erfordernisse unterschiedlicher Arbeitsaufgaben. Stephan Zinser versammelt in diesem Buch Architekten, Büroausstatter, Psychologen, Manager und Unternehmer, die aus verschiedenen Perspektiven die zahlreichen Aspekte vernetzten Arbeitens und der damit einhergehenden betrieblichen und persönlichen Veränderungen beleuchten. Konkrete Beispiele und zahlreiche Schwarzweiß- und Farbfotos geben einen guten Einblick in die Praxis und spiegeln auch die Stimmung der Mitarbeiter wider. getAbstract empfiehlt das Buch Personalverantwortlichen, Führungskräften, Organisatoren und Innenarchitekten.

Das lernen Sie

  • die Merkmale und Vorteile flexibler Bürowelten
  • ihre technischen und architektonischen Voraussetzungen
  • die Veränderungen für Mitarbeiter und Führungskräfte
 

Zusammenfassung

Merkmale vernetzter Bürowelten
Früher verfügte jeder Mitarbeiter über seinen eigenen Schreibtisch, sein Zimmer, in dem er erreichbar war und womöglich gar die eigenen, mitgebrachten Pflanzen hegte und pflegte. Sich ändernde Umstände erforderten jeweils eine Anpassung des Raumes. Bei vernetzten...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Stephan Zinser, Herausgeber und Mitverfasser des Buches, ist Professor für Organisationslehre und Innovationsmanagement an der Fachhochschule Heidelberg und Leiter des Instituts für Arbeitsforschung und Organisationsberatung mit Niederlassungen in Zürich und Stuttgart. Weitere Beiträge des Buches stammen von Praktikern aus Unternehmen, z. B. von Siemens, T-Mobile und Accenture, und von Architekten, die an der Einführung von flexiblen Arbeitsumgebungen mitgewirkt haben.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien