Zusammenfassung von Narzissten, Egomanen, Psychopathen in der Führungsetage

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Narzissten, Egomanen, Psychopathen in der Führungsetage Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

7 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Die wissenschaftliche Annäherung an dieses heikle Thema war längst überfällig: Narzissten in den Teppichetagen der Unternehmen. Neben ihren zweifellos auch nützlichen Eigenschaften tragen Narzissten – je nach Schweregrad ihres Wahns – eine gefährliche Zeitbombe in sich. Der Mediziner und Psychologe Gerhard Dammann stellt die neuesten Lehrmeinungen und Forschungserkenntnisse zu diesem Tabuthema ausführlich vor und arbeitet aus einem Dickicht an Fremdtheorien seinen eigenen Standpunkt heraus. Der Leser lernt, woran man solch schwierige Charaktere erkennt, wie man im beruflichen Umfeld mit ihnen umgeht, sie konstruktiv einsetzt, sie beratend begleitet oder sich notfalls auch von ihnen trennt. Durch seine differenzierende Darstellung und den nüchternen Stil hebt sich der Autor von einigen sarkastischen und populärwissenschaftlichen Büchern zum gleichen Thema ab. Andererseits ist das Werk wegen seiner Schwerfälligkeit nicht gerade als Bettlektüre geeignet. Aber weil die meisten Menschen wohl ohnehin nicht gern mit ausgewiesenen Narzissten ihr Bett teilen, empfiehlt getAbstract das Buch allen Führungskräften, die sich selbst und ihre Mannschaft kritisch hinterfragen möchten, sowie Personalverantwortlichen und Coachs.

Das lernen Sie

  • woran Sie Narzissten erkennen,
  • welche Gefahren von ihnen ausgehen und
  • was Unternehmen tun können, um sich vor ihnen zu schützen.
 

Über den Autor

Dr. Gerhard Dammann studierte Medizin, Psychologie und Gesundheitsökonomie in Tübingen, Paris, Basel und Lüneburg. Es ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, für Psychosomatische Medizin und Suchtmedizin. Außerdem ist er Psychoanalytiker. Er arbeitet als Chefarzt der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen und ist Direktor der Psychiatrischen Dienste Thurgau.

 

Zusammenfassung

Der ambivalente Charakter des Narzissmus
Narzissmus bedeutet eine Fokussierung auf sich selbst – was nicht zwangsläufig etwas Schlechtes ist. Eine gesunde Portion Narzissmus befähigt den Menschen, seine Interessen zu verfolgen. Produktive und kreative Narzissten reißen durch ihr Charisma...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Umgang mit schwierigen Mitarbeitern
    Fast in jedem Unternehmen gibt es die typischen Problemfälle: Mitarbeiter, die nicht so können oder wollen, wie sie sollen. So gehen Sie am besten mit ihnen um.

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien