Zusammenfassung von Neue Noten für Manager und Mitarbeiter

HBM,

Zum Artikel

Neue Noten für Manager und Mitarbeiter Zusammenfassung
Deloitte läutet das Ende des 360-Grad-Feedbacks ein.

Bewertung

9 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

10 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Die 2 Millionen Arbeitsstunden, die Deloitte jedes Jahr für die Beurteilung seiner Mitarbeiter aufwendete, sollen in Zukunft besser investiert werden. Im Harvard Business Manager verrät das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen alles über sein neues System, durch das nicht nur die individuellen Leistungen seiner wichtigsten Ressource – der Mitarbeiter – gemessen wird, sondern auch deren Motivation erhöht werden soll. Frisch aus der Praxis und mit großer Offenheit präsentieren die Autoren die Details zum laufenden Prozess. getAbstract empfiehlt diesen Artikel allen Vergütungsmanagern und Personalentwicklern.

Das lernen Sie

  • das neue System zur Mitarbeiter-Leistungsbewertung bei Deloitte
  • die Kernaufgabe der dortigen Führungskräfte
 

Zusammenfassung

Das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte bewertete seine weltweit 65 000 Mitarbeiter bisher einmal jährlich mittels 360-Grad-Feedback sowie Beurteilungs- und Zielgesprächen. Die meisten Beschäftigten empfanden das System als fair. Trotzdem wurde ein anderes ausgearbeitet, weil...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Artikels in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Marcus Buckingham ist selbständiger Managementberater und Vizepräsident des Marktforschungsunternehmens Gallup. Ashley Goodall leitet die Führungskräfteentwicklung beim Wirtschaftsprüfungsunternehmen Deloitte in New York.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien