Zusammenfassung von Out of Office

Warum wir die Arbeit neu erfinden müssen

Redline, Mehr

Buch kaufen

Out of Office Buchzusammenfassung
Büro war gestern – Arbeiten ohne Präsenzpflicht und feste Zeiten, das ist morgen.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

US-Konzerne wie Microsoft oder Google machen es vor: Mitarbeiter können arbeiten, wann und wo sie wollen – und das durchaus auch zum Vorteil ihrer Arbeitgeber, sagen die Microsoft-Manager Elke Frank und Thorsten Hübschen. Ihr Buch zeigt die Chancen auf, die selbst bestimmtes Arbeiten eröffnet, und gibt konkrete Tipps, wie man sie am besten nutzt und damit auch zufriedener und gesünder lebt. Ein guter Einblick in die Büroarbeit der Zukunft, findet getAbstract – auch wenn sich das Buch streckenweise liest wie eine Werbebroschüre für Microsoft. Dass der Softwaregigant direkt von dem propagierten Wandel zum „New Way of Work“ profitiert, ist klar, tut der Relevanz des Buchs aber keinen Abbruch. Bei Microsoft kennt man mittlerweile nicht nur die Chancen, sondern auch die Probleme, die etwa virtuelle Führung mit sich bringen kann. Unternehmenslenker und Personalentwickler, die im Kampf um die besten Köpfe bestehen wollen, sind gut beraten, sich mit dem Trend auseinanderzusetzen.

Das lernen Sie

  • wie die Zukunft der Arbeit, ohne Präsenzpflicht und feste Arbeitszeiten, aussehen kann
  • wie Arbeitgeber und Mitarbeiter von dieser Entwicklung profitieren
 

Zusammenfassung

Die Arbeitswelt im Umbruch
Bislang hat Deutschland noch viel Industrie. In den vergangenen Jahren trug die verarbeitende Industrie dem Statistischen Bundesamt zufolge noch rund 22 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt bei. Doch ihr Anteil schrumpft, der Trend geht in Richtung Wissensarbeit. ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Elke Frank ist Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland und verantwortlich für das Personalressort. Thorsten Hübschen ist bei Microsoft Deutschland für den Geschäftsbereich Office, das Kerngeschäft des Konzerns, zuständig.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien