Zusammenfassung von Potenzialbeurteilung

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Potenzialbeurteilung Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

7 Gesamtbewertung

10 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

5 Stil

Rezension

Wie viele Bücher zum Thema Personauswahl gibt es bereits, die allesamt versprechen, endlich das Geheimrezept zur Auswahl von kompetenten und passenden Bewerbern zu liefern? Endlich legt eine Gruppe von Psychologen und Eignungsdiagnostikern ein Werk vor, das nicht den Anspruch erhebt, die Weisheit gepachtet zu haben. Die Autoren betonen stattdessen: Der Personaler muss sich selbst weiterentwickeln und sich sein eigenes Modell zur Bewerberauswahl schaffen. Dabei soll dieses Buch helfen. Die Autoren beschreiben, wie Bauchgefühl und Vorurteile Personalentscheidungen beeinflussen. Und wie man seine eigene Vorgehensweise bei der Beurteilung von Bewerbern mithilfe der „lernenden Potenzialbeurteilung“ professionalisiert. Sowohl alte Hasen als auch Neueinsteiger im Personalbereich können von den Leitlinien profitieren. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die Personalentscheidungen treffen müssen und die eigenen Kompetenzen erweitern möchten.

Das lernen Sie

  • was Sie bei der Potenzialbeurteilung von Bewerbern beachten müssen und
  • wie Sie Ihren ganz persönlichen Weg finden, Bewerberpotenziale zu erkennen.
 

Über die Autoren

Prof. Dr. Thomas Lang-von Wins lehrt an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Universität der Bundeswehr München. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Kompetenzdiagnostik, Unternehmertum und Coaching. Dipl.-Psychologe Claas Triebel arbeitet an der Universität der Bundeswehr München. Gemeinsam mit Lang-von Wins hat er Wege zur kompetenzorientierten Beratung entwickelt. Ursula Gisela Buchner ist ebenfalls Dipl.-Psychologin und hat in der Personalentwicklung gearbeitet. Dipl.-Psychologin Andrea Sandor ist Expertin für Eignungsdiagnostik.

 

Zusammenfassung

Fehlbesetzungen sind teuer
Ist Ihnen das auch schon mal passiert? Sie hatten bei einem Kandidaten ein richtig gutes Gefühl, und trotzdem hat er sich im Nachhinein als unpassend herausgestellt? Sie hätten Ihrem Gefühl lieber nicht trauen sollen, denn wenn man sich einmal eine Meinung über...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien